Im Norden Deutschlands

Terror-Razzia in drei Bundesländern - Mehrere Wohnungen durchsucht 

+
Symbolbild: Terror-Razzia in mehreren Bundesländern.

In mehreren Bundesländern wurde eine Razzia gegen mutmaßliche Terror-Unterstützer durchgeführt. 

München - Am Mittwochmorgen durchsuchte die Polizei im Norden Deutschlands mehrere Wohnungen. Der Einsatz soll gegen 6 Uhr morgens begonnen haben. Nach Informationen der Bild wurden zehn Objekte, die sich in Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern befinden, von den Spezialeinheiten durchsucht. Das Blatt schreibt, dass sich die Razzia gegen mutmaßliche Terror-Unterstützer mit Bezug zu Syrien richtet.

Keine Erklärung der Staatsanwaltschaft Flensburg

Die federführende Staatsanwaltschaft Flensburg wollte sich zunächst zu den Berichten von „Bild“ und „Hamburger Abendblatt“ nicht äußern, kündigte aber im Laufe des Vormittages eine Erklärung an. Nach „Abendblatt“-Information sollen die Verdächtigen Geld nach Syrien verschoben haben, möglicherweise um die Terrororganisation Islamischer Staat (IS) zu unterstützen.

md

Einen Tag davor gab es bei der Commerzbank eine Razzia. Es gibt wohl den Verdacht, dass sich die Bank an Cum-Ex-Geschäften beteiligt habe.

Bezüglich der rechtsextremen Gruppe „Combat 18“ hat Bundesinnenminister Horst Seehofer eine radikale Entscheidung getroffen. Deutschlandweit gab es Razzien.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Tiergarten-Mord: Düsterer Verdacht -  Hinweise auf Verwicklung des russischen Geheimdienstes FSB 
Tiergarten-Mord: Düsterer Verdacht -  Hinweise auf Verwicklung des russischen Geheimdienstes FSB 
Greta Thunberg: Klimaaktivistin spaltet die Deutschen in einer Umfrage extrem
Greta Thunberg: Klimaaktivistin spaltet die Deutschen in einer Umfrage extrem
CDU-Rückkehrer Friedrich Merz: Frau, Kinder, Vermögen und Karriere
CDU-Rückkehrer Friedrich Merz: Frau, Kinder, Vermögen und Karriere
Jens Spahn: Ehemann, Lebenslauf und Karriere - Der Minister im Porträt
Jens Spahn: Ehemann, Lebenslauf und Karriere - Der Minister im Porträt

Kommentare