Südlich von Kabul

Taliban greift afghanische Armee an - 21 Tote

Kabul - Hunderte Rebellen attackierten die afghanische Armee am Montagabend. Bei den Kämpfen starben 20 Taliban-Kämpfer und ein Soldat.

Bei massiven Angriffen der Taliban auf die afghanische Armee und die Polizei sind mindestens 21 Menschen getötet worden. Nach Angaben örtlicher Behörden attackierten Hunderte Rebellen am Montagabend mehrere Kontrollposten südlich der Hauptstadt Kabul. Anschließend lieferten sie sich bis Dienstagmittag Gefechte mit den Sicherheitskräften. Dabei starben den Angaben zufolge 20 Taliban-Kämpfer und ein Soldat. Auch die Aufständischen bestätigten die Attacken.

dpa

Rubriklistenbild: © AFP

Kommentare

Meistgelesen

Merkel trifft Trump: Vier große Aufreger im Netz
Merkel trifft Trump: Vier große Aufreger im Netz
Gauck mit Großem Zapfenstreich verabschiedet
Gauck mit Großem Zapfenstreich verabschiedet
Dieser Abgeordnete wird als Held von London gefeiert
Dieser Abgeordnete wird als Held von London gefeiert
Türkischer Außenminister erwartet „Religionskriege“, Erdogan einen „Kreuzzug“
Türkischer Außenminister erwartet „Religionskriege“, Erdogan einen „Kreuzzug“
Vater des Orly-Angreifers: „Mein Sohn war kein Terrorist“
Vater des Orly-Angreifers: „Mein Sohn war kein Terrorist“