Selten so wütend geredet wie jetzt

Zorniger Obama rechnet mit Trump ab: Er spaltet das Land

+
"Das ist nicht das Amerika, das wir wollen": Barack Obama. 

Washington - So wütend war der US-Präsident lange nicht. Was als Statement zum Kampf gegen den Islamischen Staat angekündigt war, wird eine harte Abrechnung mit Trump. Und ein flammendes Plädoyer.

US-Präsident Barack Obama wirft dem voraussichtlichen Präsidentschaftskandidaten der Republikaner, Donald Trump, vor, das Land zu spalten. Mit seinem fahrlässigen Gerede über einen Einreisestopp für Muslime und seiner Achtlosigkeit bringe Trump Amerikaner gegen Amerikaner auf, sagte ein deutlich erzürnter Obama in Washington.

Trump hatte nach dem Massaker von Orlando mit Dutzenden Toten seinen Vorschlag erneuert, Muslimen die Einreise in die USA zu verweigern. Der Täter hatte sich auf die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) berufen.

Zum ersten Mal und sehr vehement wehrte sich Obama gegen Trumps wiederholten Vorwurf an seine Adresse, radikalen Islamismus nicht beim Namen nennen zu wollen. Wie er Terrorismus benenne, spiele keine Rolle, sagte Obama. "Was genau würde es bringen, den Islamischen Staat "radikale Islamisten" zu nennen? Das soll das Problem sein? Würde das mehr Alliierte bringen, steckt eine Strategie dahinter?"

Obama sagte, diese Vorhalte seien ein politisches Ablenkungsmanöver und leeres Geschwätz. Worthülsen wie diese nicht zu benutzen, habe nichts mit "political correctness" zu tun. "Glaubt wirklich irgendjemand, wir wüssten nicht, wen wir bekämpfen?", rief Obama. "Wir können ja die Tausenden Terroristen fragen, die wir von den Schlachtfeldern geholt haben."

Obama sagte: "Wenn wir alle Muslime über einen Kamm scheren, gehen wir denen auf den Leim, die einen Krieg zwischen dem Islam und dem Westen oder den USA wollen, dann erledigen wir die Arbeit der Terroristen."

Zwar habe sich der Todesschütze von Orlando zum IS bekannt, sagte Obama. "Aber der Killer von Orlando war ein US-Bürger. Wollen wir jetzt deswegen alle Muslime wegen ihres Glaubens diskriminieren?"

"Dieses Land ist auf Freiheiten gegründet", sagte Obama. "Wir haben keine Glaubenstests. Die Gründungsväter haben das nicht vorgesehen. Wir würden genau die Dinge verraten, die wir schützen wollen."

Obama: "Das ist nicht das Amerika, das wir wollen"

Zu Trumps Auftreten und Rhetorik sagte Obama: "Das ist nicht das Amerika, das wir wollen. Das macht uns weniger sicher." Zu Trumps Forderungen sagte er: "Wo hört das auf? Wo führt uns das hin?"

Obama fragte: "Stimmen die Republikaner wirklich mit ihm überein?"

Obama verwies darauf, wie unterschiedlich das US-Militär besetzt sei, das "Dich und mich" beschütze, auch mit homosexuellen oder muslimischen Soldaten. "Das ist Amerika", sagte Obama. "Ein Team."

Bilder: US-Präsident Barack Obama zu Besuch in Hannover

Bilder: US-Präsident Barack Obama zu Besuch in Hannover
Beim Rundgang über die Hannover Messe besahen sich Barack Obama und Angela Merkel innovative Technik-Neuheiten aus nächster Nähe und hatten Spaß. © AFP
Bilder: US-Präsident Barack Obama zu Besuch in Hannover
Beim Rundgang über die Hannover Messe besahen sich Barack Obama und Angela Merkel innovative Technik-Neuheiten aus nächster Nähe und hatten Spaß. © AFP
Bilder: US-Präsident Barack Obama zu Besuch in Hannover
Beim Rundgang über die Hannover Messe besahen sich Barack Obama und Angela Merkel innovative Technik-Neuheiten aus nächster Nähe und hatten Spaß. © dpa
Bilder: US-Präsident Barack Obama zu Besuch in Hannover
Beim Rundgang über die Hannover Messe besahen sich Barack Obama und Angela Merkel innovative Technik-Neuheiten aus nächster Nähe und hatten Spaß. © dpa
Bilder: US-Präsident Barack Obama zu Besuch in Hannover
Beim Rundgang über die Hannover Messe besahen sich Barack Obama und Angela Merkel innovative Technik-Neuheiten aus nächster Nähe und hatten Spaß. © dpa
Bilder: US-Präsident Barack Obama zu Besuch in Hannover
Beim Rundgang über die Hannover Messe besahen sich Barack Obama und Angela Merkel innovative Technik-Neuheiten aus nächster Nähe und hatten Spaß. © dpa
Bilder: US-Präsident Barack Obama zu Besuch in Hannover
Beim Rundgang über die Hannover Messe besahen sich Barack Obama und Angela Merkel innovative Technik-Neuheiten aus nächster Nähe und hatten Spaß. © AFP
Bilder: US-Präsident Barack Obama zu Besuch in Hannover
Beim Rundgang über die Hannover Messe besahen sich Barack Obama und Angela Merkel innovative Technik-Neuheiten aus nächster Nähe und hatten Spaß. Sie konnten sich gut bewacht fühlen. © dpa
Bilder: US-Präsident Barack Obama zu Besuch in Hannover
Beim Rundgang über die Hannover Messe besahen sich Barack Obama und Angela Merkel innovative Technik-Neuheiten aus nächster Nähe und hatten Spaß. © dpa
Bilder: US-Präsident Barack Obama zu Besuch in Hannover
Beim Rundgang über die Hannover Messe besahen sich Barack Obama und Angela Merkel innovative Technik-Neuheiten aus nächster Nähe und hatten Spaß. © dpa
Bilder: US-Präsident Barack Obama zu Besuch in Hannover
Beim Rundgang über die Hannover Messe besahen sich Barack Obama und Angela Merkel innovative Technik-Neuheiten aus nächster Nähe und hatten Spaß. © AFP
Bilder: US-Präsident Barack Obama zu Besuch in Hannover
Beim Rundgang über die Hannover Messe besahen sich Barack Obama und Angela Merkel innovative Technik-Neuheiten aus nächster Nähe und hatten Spaß. © dpa
Bilder: US-Präsident Barack Obama zu Besuch in Hannover
Beim Rundgang über die Hannover Messe besahen sich Barack Obama und Angela Merkel innovative Technik-Neuheiten aus nächster Nähe und hatten Spaß. Sie konnten sich gut bewacht fühlen. © dpa
Bilder: US-Präsident Barack Obama zu Besuch in Hannover
Beim Rundgang über die Hannover Messe besahen sich Barack Obama und Angela Merkel innovative Technik-Neuheiten aus nächster Nähe und hatten Spaß. © AFP
Bilder: US-Präsident Barack Obama zu Besuch in Hannover
Beim Rundgang über die Hannover Messe besahen sich Barack Obama und Angela Merkel innovative Technik-Neuheiten aus nächster Nähe und hatten Spaß. © AFP
Bilder: US-Präsident Barack Obama zu Besuch in Hannover
Beim Rundgang über die Hannover Messe besahen sich Barack Obama und Angela Merkel innovative Technik-Neuheiten aus nächster Nähe und hatten Spaß. © AFP
Das Fahrzeug des US-amerikanischen Präsidenten Barack Obama steht am 24.04.2016 auf dem Airport Hannover (Niedersachsen) vor dessen Ankunft am roten Teppich. Der US-Präsident hält sich für einen zweitägigen Besuch in Deutschland auf. Foto: Peter Steffen/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Die Limousine steht am Flughafen Hannover bereit. © dpa
epa05274898 US President Barack Obama boards Airforce One as he departs Stansted Airport in London, Britain, 24 April 2016. President Obama is on his way to Germany where he will meet with Chancellor Angela Merkel. EPA/ANDY RAIN +++(c) dpa - Bildfunk+++
Barack Obama bei der Verabschiedung in London. © dpa
Polizisten stehen am 24.04.2016 in der Nähe des Schloss Herrenhausen in Hannover (Niedersachsen) an einem Sicherheitszaun. Der US-Präsident hält sich für einen zweitägigen Besuch in Deutschland auf. Foto: Ole Spata/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Für den Präsidenten-Besuch wurden umfassende Sicherheitsmaßnahmen ergriffen. © dpa
epa05274878 US President Barack Obama meets US airforce troops before boarding Airforce One as he departed Stansted Airport in London, Britain, 24 April 2016. President Obama is on his way to Germany where he will meet with Chancellor Angela Merkel. EPA/ANDY RAIN +++(c) dpa - Bildfunk+++
Barack Obama bei der Verabschiedung in London. © dpa
epa05274872 US President Barack Obama arrives to board Airforce One as he departed Stansted Airport in London, Britain, 24 April 2016. President Obama is on his way to Germany where he will meet with Chancellor Angela Merkel. EPA/ANDY RAIN +++(c) dpa - Bildfunk+++
Barack Obama bei der Verabschiedung in London. © dpa
epa05274860 US President Barack Obama (C) arrives to board Airforce One as he departed Stansted Airport in London, Britain, 24 April 2016. President Obama is on his way to Germany where he will meet with Chancellor Angela Merkel. EPA/ANDY RAIN +++(c) dpa - Bildfunk+++
Barack Obama bei der Verabschiedung in London. © dpa
epa05274857 US President Barack Obama boards Airforce One as he departs Stansted Airport in London, Britain, 24 April 2016. President Obama is on his way to Germany where he will meet with Chancellor Angela Merkel. EPA/ANDY RAIN +++(c) dpa - Bildfunk+++
Barack Obama bei der Verabschiedung in London. © dpa
Polizisten stehen vor dem Besuch von US-Präsident Obama am 24.04.2016 im Sicherheitsbereich rund um das Hannover Congress Centrum in Hannover (Niedersachsen). Der US-Präsident hält sich für einen zweitägigen Besuch in Deutschland auf und wird am Abend die Hannover Messe eröffnen. Foto: Sebastian Gollnow/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Für den Präsidenten-Besuch wurden umfassende Sicherheitsmaßnahmen ergriffen. © dpa
Medienvertreter arbeiten am 24.04.2016 vor dem Besuch von US-Präsident Obama im Schloss Herrenhausen in Hannover (Niedersachsen). Der US-Präsident hält sich für einen zweitägigen Besuch in Deutschland auf. Foto: Kay Nietfeld/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Medienvertreter im Schloss Herrenhausen in Hannover. © dpa
The US presidential state car (First Car) parks in front of the red carpet on the tarmac of the airport before the arrival of US President Barack Obama, on April 24, 2016 in Langenhagen, near Hanover, Germany.Obama is in Germany on the last leg of his tour of Europe and the Gulf, planning to underscore close ties with Chancellor Angela Merkel and make the case for a controversial transatlantic free trade agreement (TTIP). / AFP PHOTO / RONNY HARTMANN
Die Limousine steht am Flughafen Hannover bereit. © AFP
dpatopbilder - Polizisten sichern am 24.04.2016 auf einem Dach vom Airport Hannover (Niedersachsen) die Ankunft des US-Präsident Barack Obama. Der US-Präsident hält sich für einen zweitägigen Besuch in Deutschland auf. Foto: Peter Steffen/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Für den Präsidenten-Besuch wurden umfassende Sicherheitsmaßnahmen ergriffen. © dpa
US President Barack Obama (L) bids farewell to US Ambassador to Britain Matthew Barzun at London's Stansted airport on April 24, 2016, as President Obama leaves for Germany. / AFP PHOTO / Jim Watson
Verabschiedung in London. © AFP
A dog is to inspect a red carpet on the tarmac of the airport during security checks before the arrival of US President, on April 24, 2016 in Langenhagen, near Hanover, Germany.Barack Obama heads to Germany on the last leg of his tour of Europe and the Gulf, planning to underscore close ties with Chancellor Angela Merkel and make the case for a controversial transatlantic free trade agreement (TTIP). / AFP PHOTO / RONNY HARTMANN
Für den Präsidenten-Besuch wurden umfassende Sicherheitsmaßnahmen ergriffen. © AFP
US President Barack Obama (2nd L) walks towards Air Force One as he prepares to leave London's Stansted airport on April 24, 2016, on his way to Germany. / AFP PHOTO / Jim Watson
Abreise aus London. © AFP
A dog inspects a red carpet on the tarmac of the airport during security checks before the arrival of US President, on April 24, 2016 in Langenhagen, near Hanover, Germany.Barack Obama heads to Germany on the last leg of his tour of Europe and the Gulf, planning to underscore close ties with Chancellor Angela Merkel and make the case for a controversial transatlantic free trade agreement (TTIP). / AFP PHOTO / RONNY HARTMANN
Für den Präsidenten-Besuch wurden umfassende Sicherheitsmaßnahmen ergriffen. © AFP
US President Barack Obama thanks members of the emergency services at Winfield House in central London on April 24, 2016, as he prepares to leave for Germany.US President Barack Obama has sharpened his warnings about Britain's reduced global influence in the event of it leaving the EU, warning it could take ten years to reach a UK-US trade deal. / AFP PHOTO / Jim Watson
Abreise aus London. © AFP
US President Barack Obama (2nd R) boards Marine One at Winfield House in central London on April 24, 2016, as he prepares to leave for Germany.US President Barack Obama has sharpened his warnings about Britain's reduced global influence in the event of it leaving the EU, warning it could take ten years to reach a UK-US trade deal. / AFP PHOTO / Jim Watson
Abreise aus London. © AFP
Journalisten warten am 24.04.2016 auf dem Flughafen in Hannover (Niedersachsen) auf die Air Force One mit US-Präsident Barack Obama. Der US-Präsident hält sich für einen zweitägigen Besuch in Deutschland auf. Foto: Peter Steffen/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Warten auf den Präsidenten am Flughafen Hannover. © dpa
Polizisten kontrollieren am 24.04.2016 in Hannover (Niedersachsen) vor dem Besuch von US-Präsident Obama Autos vor dem Sicherheitsbereich rund um das Hotel Seefugium. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Für den Präsidenten-Besuch wurden umfassende Sicherheitsmaßnahmen ergriffen. © dpa
Eine amerikanische Flagge, eine deutsche Flagge und eine Flagge mit dem Logo der Hannover Messe wehen am 24.04.2016 auf dem Gelände der Hannover Messe in Hannover (Niedersachsen) vor einem Plakat mit der Aufschrift "Yes - We want TTIP". Die weltgrößte Industriemesse Hannover Messe wird am 24. April von US-Präsident Obama eröffnet. Partnerland der Messe sind in diesem Jahr die USA. Foto: Christian Charisius/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
US-Präsident Barack Obama ist am Sonntagmittag in Deutschland eingetroffen. © dpa
US-Präsident Barack Obama ist am Sonntagmittag in Deutschland eingetroffen. © AFP
US-Präsident Barack Obama ist am Sonntagmittag in Deutschland eingetroffen. © dpa
US-Präsident Barack Obama ist am Sonntagmittag in Deutschland eingetroffen. © AFP
US-Präsident Barack Obama ist am Sonntagmittag in Deutschland eingetroffen. © AFP
Air Force One mit US-Präsident Barack Obama an Bord landet am 24.04.2016 auf dem Flughafen in Hannover (Niedersachsen). Der US-Präsident hält sich für einen zweitägigen Besuch in Deutschland auf. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
US-Präsident Barack Obama ist am Sonntagmittag in Deutschland eingetroffen. © dpa
Air Force One mit US-Präsident Barack Obama an Bord landet am 24.04.2016 auf dem Flughafen in Hannover (Niedersachsen). Der US-Präsident hält sich für einen zweitägigen Besuch in Deutschland auf. Foto: Hauke Dittrich/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
US-Präsident Barack Obama ist am Sonntagmittag in Deutschland eingetroffen. © dpa
Polizisten überprüfen am 24.04.2016 vor der Halle 9 auf dem Gelände der Hannover Messe in Hannover (Niedersachsen) Feuerlöscher mit einem mobilen Röntgengerät. Die weltgrößte Industriemesse Hannover Messe wird am 24. April von US-Präsident Obama eröffnet. Partnerland der Messe sind in diesem Jahr die USA. Foto: Christian Charisius/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Auch Schneeregen und eisiger Wind brachten US-Präsident Obama bei seiner Ankunft in Hannover nicht aus der Ruhe. © dpa
Polizisten stehen am 24.04.2016 während eines Graupelschauers vor der Halle 9 auf der Hannover Messe in Hannover (Niedersachsen). Die weltgrößte Industriemesse Hannover Messe wird am 24. April von US-Präsident Obama eröffnet. Partnerland der Messe sind in diesem Jahr die USA. Foto: Julian Stratenschulte/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Auch Schneeregen und eisiger Wind brachten US-Präsident Obama bei seiner Ankunft in Hannover nicht aus der Ruhe. © dpa
US-Präsident Barack Obama verlässt Air Force One nach der Landung am 24.04.2016 auf dem Flughafen in Hannover (Niedersachsen). Der US-Präsident hält sich für einen zweitägigen Besuch in Deutschland auf. Foto: Peter Steffen/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Auch Schneeregen und eisiger Wind brachten US-Präsident Obama bei seiner Ankunft in Hannover nicht aus der Ruhe. © dpa
US-Präsident Barack Obama (l) wird nach seiner Landung am 24.04.2016 auf dem Flughafen in Hannover (Niedersachsen) von Niedersachsens Ministerpräsidenten Stephan Weil (SPD, M) und dem US-Botschafter John B. Emerson (r) empfangen. Der US-Präsident hält sich für einen zweitägigen Besuch in Deutschland auf. Foto: Holger Hollemann/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Auch Schneeregen und eisiger Wind brachten US-Präsident Obama bei seiner Ankunft in Hannover nicht aus der Ruhe. © dpa
Auch Schneeregen und eisiger Wind brachten US-Präsident Obama bei seiner Ankunft in Hannover nicht aus der Ruhe. © dpa
Auch Schneeregen und eisiger Wind brachten US-Präsident Obama bei seiner Ankunft in Hannover nicht aus der Ruhe. © dpa
Auch Schneeregen und eisiger Wind brachten US-Präsident Obama bei seiner Ankunft in Hannover nicht aus der Ruhe. © dpa
Auch Schneeregen und eisiger Wind brachten US-Präsident Obama bei seiner Ankunft in Hannover nicht aus der Ruhe. © dpa
Auch Schneeregen und eisiger Wind brachten US-Präsident Obama bei seiner Ankunft in Hannover nicht aus der Ruhe. © AFP
Auch Schneeregen und eisiger Wind brachten US-Präsident Obama bei seiner Ankunft in Hannover nicht aus der Ruhe. © AFP
Auch Schneeregen und eisiger Wind brachten US-Präsident Obama bei seiner Ankunft in Hannover nicht aus der Ruhe. © AFP
Angela Merkel, Barack Obama
Gegen 15 Uhr begrüßte Angela Merkel ihren Gast Barack Obama am Schloss Herrenhausen in Hannover, die beiden spazierten durch die Gärten. © dpa
Angela Merkel, Barack Obama
Gegen 15 Uhr begrüßte Angela Merkel ihren Gast Barack Obama am Schloss Herrenhausen in Hannover, die beiden spazierten durch die Gärten. © AFP
Angela Merkel, Barack Obama
Gegen 15 Uhr begrüßte Angela Merkel ihren Gast Barack Obama am Schloss Herrenhausen n Hannover, die beiden spazierten durch die Gärten. © AFP
Angela Merkel, Barack Obama
Gegen 15 Uhr begrüßte Angela Merkel ihren Gast Barack Obama am Schloss Herrenhausen in Hannover, die beiden spazierten durch die Gärten. © AFP
Angela Merkel, Barack Obama
Gegen 15 Uhr begrüßte Angela Merkel ihren Gast Barack Obama am Schloss Herrenhausen in Hannover, die beiden spazierten durch die Gärten. © AFP
Angela Merkel, Barack Obama
Gegen 15 Uhr begrüßte Angela Merkel ihren Gast Barack Obama am Schloss Herrenhausen in Hannover, die beiden spazierten durch die Gärten. © AFP
Angela Merkel, Barack Obama
Gegen 15 Uhr begrüßte Angela Merkel ihren Gast Barack Obama am Schloss Herrenhausen in Hannover, die beiden spazierten durch die Gärten. © AFP
Angela Merkel, Barack Obama
Gegen 15 Uhr begrüßte Angela Merkel ihren Gast Barack Obama am Schloss Herrenhausen in Hannover, die beiden spazierten durch die Gärten. © AFP
Angela Merkel, Barack Obama
Gegen 15 Uhr begrüßte Angela Merkel ihren Gast Barack Obama am Schloss Herrenhausen in Hannover, die beiden spazierten durch die Gärten. © AFP
Angela Merkel, Barack Obama
Gegen 15 Uhr begrüßte Angela Merkel ihren Gast Barack Obama am Schloss Herrenhausen in Hannover, die beiden spazierten durch die Gärten. © AFP
Angela Merkel, Barack Obama
Gegen 15 Uhr begrüßte Angela Merkel ihren Gast Barack Obama am Schloss Herrenhausen in Hannover, die beiden spazierten durch die Gärten. © AFP
Angela Merkel, Barack Obama
Gegen 15 Uhr begrüßte Angela Merkel ihren Gast Barack Obama am Schloss Herrenhausen in Hannover, die beiden spazierten durch die Gärten. © dpa
Angela Merkel, Barack Obama
Gegen 15 Uhr begrüßte Angela Merkel ihren Gast Barack Obama am Schloss Herrenhausen in Hannover, die beiden spazierten durch die Gärten. © AFP
Angela Merkel, Barack Obama
Gegen 15 Uhr begrüßte Angela Merkel ihren Gast Barack Obama am Schloss Herrenhausen in Hannover, die beiden spazierten durch die Gärten. © dpa
Angela Merkel, Barack Obama
Gegen 15 Uhr begrüßte Angela Merkel ihren Gast Barack Obama am Schloss Herrenhausen in Hannover, die beiden spazierten durch die Gärten. © dpa
Angela Merkel, Barack Obama
Gegen 15 Uhr begrüßte Angela Merkel ihren Gast Barack Obama am Schloss Herrenhausen in Hannover, die beiden spazierten durch die Gärten. © dpa
Angela Merkel, Barack Obama
Gegen 15 Uhr begrüßte Angela Merkel ihren Gast Barack Obama am Schloss Herrenhausen in Hannover, die beiden spazierten durch die Gärten. © AFP
Angela Merkel, Barack Obama
Gegen 15 Uhr begrüßte Angela Merkel ihren Gast Barack Obama am Schloss Herrenhausen in Hannover. © AFP
Angela Merkel, Barack Obama
Gegen 15 Uhr begrüßte Angela Merkel ihren Gast Barack Obama am Schloss Herrenhausen in Hannover. © AFP
Angela Merkel, Barack Obama
Gegen 15 Uhr begrüßte Angela Merkel ihren Gast Barack Obama am Schloss Herrenhausen in Hannover. © AFP
Angela Merkel, Barack Obama
Gegen 15 Uhr begrüßte Angela Merkel ihren Gast Barack Obama am Schloss Herrenhausen in Hannover. © AFP
Angela Merkel, Barack Obama
Gegen 15 Uhr begrüßte Angela Merkel ihren Gast Barack Obama am Schloss Herrenhausen in Hannover. © AFP
Angela Merkel, Barack Obama
Gegen 15 Uhr begrüßte Angela Merkel ihren Gast Barack Obama am Schloss Herrenhausen in Hannover. © AFP
Angela Merkel, Barack Obama
Gegen 15 Uhr begrüßte Angela Merkel ihren Gast Barack Obama am Schloss Herrenhausen in Hannover. © AFP
Angela Merkel, Barack Obama
Gegen 15 Uhr begrüßte Angela Merkel ihren Gast Barack Obama am Schloss Herrenhausen in Hannover. © AFP
Angela Merkel, Barack Obama
Gegen 15 Uhr begrüßte Angela Merkel ihren Gast Barack Obama am Schloss Herrenhausen in Hannover, die beiden spazierten durch die Gärten. © AFP
Angela Merkel, Barack Obama
Gegen 15 Uhr begrüßte Angela Merkel ihren Gast Barack Obama am Schloss Herrenhausen in Hannover, die beiden spazierten durch die Gärten. © AFP
Angela Merkel, Barack Obama
Gegen 15 Uhr begrüßte Angela Merkel ihren Gast Barack Obama am Schloss Herrenhausen in Hannover, die beiden spazierten durch die Gärten. © AFP
Angela Merkel, Barack Obama
Angela Merkel und Barack Obama trafen sich zu einem bilateralen Gespräch. © AFP
Angela Merkel, Barack Obama
Angela Merkel und Barack Obama trafen sich zu einem bilateralen Gespräch. © AFP
Angela Merkel, Barack Obama
Angela Merkel und Barack Obama trafen sich zu einem bilateralen Gespräch. © AFP
Angela Merkel, Barack Obama
Die Bilder der anschließenden Pressekonferenz. © AFP
Angela Merkel, Barack Obama
Die Bilder der anschließenden Pressekonferenz. © AFP
Angela Merkel, Barack Obama
Die Bilder der anschließenden Pressekonferenz. © dpa
Angela Merkel, Barack Obama
Die Bilder der anschließenden Pressekonferenz. © dpa
Angela Merkel, Barack Obama
Die Bilder der anschließenden Pressekonferenz. © dpa
Angela Merkel, Barack Obama
Die Bilder der anschließenden Pressekonferenz. © dpa
Angela Merkel, Barack Obama
Die Bilder der anschließenden Pressekonferenz. © dpa
Angela Merkel, Barack Obama
Die Bilder der anschließenden Pressekonferenz. © AFP
Obama Merkel
Die Bilder der anschließenden Pressekonferenz. © dpa
Obama Merkel
Die Bilder der anschließenden Pressekonferenz. © dpa
Obama Merkel
Die Bilder der anschließenden Pressekonferenz. © dpa
Obama trug sich ins Goldene Buch der Stadt Hannover ein.
Obama trug sich ins Goldene Buch der Stadt Hannover ein. © dpa
Obama trug sich ins Goldene Buch der Stadt Hannover ein.
Obama trug sich ins Goldene Buch der Stadt Hannover ein. © dpa
Obama trug sich ins Goldene Buch der Stadt Hannover ein.
Obama trug sich ins Goldene Buch der Stadt Hannover ein. © dpa
Anschließend eröffnete Obama die Hannover Messe.
Anschließend eröffnete Obama die Hannover Messe. © dpa
Anschließend eröffnete Obama die Hannover Messe.
Anschließend eröffnete Obama die Hannover Messe. © dpa
Anschließend eröffnete Obama die Hannover Messe.
Anschließend eröffnete Obama die Hannover Messe. © dpa
Anschließend eröffnete Obama die Hannover Messe.
Anschließend eröffnete Obama die Hannover Messe. © dpa
Anschließend eröffnete Obama die Hannover Messe.
Anschließend eröffnete Obama die Hannover Messe. © AFP
Anschließend eröffnete Obama die Hannover Messe.
Anschließend eröffnete Obama die Hannover Messe. © dpa
Anschließend eröffnete Obama die Hannover Messe.
Anschließend eröffnete Obama die Hannover Messe. © AFP
Anschließend eröffnete Obama die Hannover Messe.
Anschließend eröffnete Obama die Hannover Messe. © AFP
Anschließend eröffnete Obama die Hannover Messe.
Anschließend eröffnete Obama die Hannover Messe. © dpa
Anschließend eröffnete Obama die Hannover Messe. Er hielt eine Rede, ebenso wie Angela Merkel
Anschließend eröffnete Obama die Hannover Messe. Er hielt eine Rede, ebenso wie Angela Merkel. © dpa
Anschließend eröffnete Obama die Hannover Messe. Er hielt eine Rede, ebenso wie Angela Merkel
Anschließend eröffnete Obama die Hannover Messe. Er hielt eine Rede, ebenso wie Angela Merkel. © dpa
Anschließend eröffnete Obama die Hannover Messe. Er hielt eine Rede, ebenso wie Angela Merkel
Anschließend eröffnete Obama die Hannover Messe. Er hielt eine Rede, ebenso wie Angela Merkel. © dpa

dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Diese Reaktion von Melania Trump bei Putin-Treffen sorgt für Aufregung im Netz

Diese Reaktion von Melania Trump bei Putin-Treffen sorgt für Aufregung im Netz

Seehofer im Asylstreit auch in der CSU in der Kritik - Bayern-SPD ehrt „Lifeline“-Kapitän

Seehofer im Asylstreit auch in der CSU in der Kritik - Bayern-SPD ehrt „Lifeline“-Kapitän

Puigdemonts Auslieferung steht bevor

Puigdemonts Auslieferung steht bevor

Twitter-Schock für Trump: Warum dem US-Präsidenten plötzlich die Follower ausgehen

Twitter-Schock für Trump: Warum dem US-Präsidenten plötzlich die Follower ausgehen

Nato-Gipfel: Darum brachte diese Frau sogar Trump zum Strahlen

Nato-Gipfel: Darum brachte diese Frau sogar Trump zum Strahlen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren