Höchststrafe verhangen

NSU-Urteil: Bilder vom Gerichtsprozess gegen Beate Zschäpe

Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess Beate Zschäpe ist als Mittäterin schuldig gesprochen und zur Höchststrafe verurteilt worden.
1 von 10
Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess Beate Zschäpe ist als Mittäterin schuldig gesprochen und zur Höchststrafe verurteilt worden.
Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess Beate Zschäpe ist als Mittäterin schuldig gesprochen und zur Höchststrafe verurteilt worden.
2 von 10
Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess Beate Zschäpe ist als Mittäterin schuldig gesprochen und zur Höchststrafe verurteilt worden.
Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess Beate Zschäpe ist als Mittäterin schuldig gesprochen und zur Höchststrafe verurteilt worden.
3 von 10
Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess Beate Zschäpe ist als Mittäterin schuldig gesprochen und zur Höchststrafe verurteilt worden.
Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess Beate Zschäpe ist als Mittäterin schuldig gesprochen und zur Höchststrafe verurteilt worden.
4 von 10
Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess Beate Zschäpe ist als Mittäterin schuldig gesprochen und zur Höchststrafe verurteilt worden.
Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess Beate Zschäpe ist als Mittäterin schuldig gesprochen und zur Höchststrafe verurteilt worden.
5 von 10
Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess Beate Zschäpe ist als Mittäterin schuldig gesprochen und zur Höchststrafe verurteilt worden.
Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess Beate Zschäpe ist als Mittäterin schuldig gesprochen und zur Höchststrafe verurteilt worden.
6 von 10
Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess Beate Zschäpe ist als Mittäterin schuldig gesprochen und zur Höchststrafe verurteilt worden.
Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess Beate Zschäpe ist als Mittäterin schuldig gesprochen und zur Höchststrafe verurteilt worden.
7 von 10
Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess Beate Zschäpe ist als Mittäterin schuldig gesprochen und zur Höchststrafe verurteilt worden.
Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess Beate Zschäpe ist als Mittäterin schuldig gesprochen und zur Höchststrafe verurteilt worden.
8 von 10
Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess Beate Zschäpe ist als Mittäterin schuldig gesprochen und zur Höchststrafe verurteilt worden.
Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess Beate Zschäpe ist als Mittäterin schuldig gesprochen und zur Höchststrafe verurteilt worden.
9 von 10
Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess Beate Zschäpe ist als Mittäterin schuldig gesprochen und zur Höchststrafe verurteilt worden.

Im NSU-Prozess lautet das Urteil gegen Beate Zschäpe Höchststrafe. Zschäpe hat sich laut Gericht in zehn Mordfällen schuldig gemacht. Sie wurde zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt. Vier weitere Angeklagte wurden zudem verurteilt.

Alle aktuellen Informationen zum NSU-Urteil lesen Sie hier in unserem News-Ticker.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Donald Trump plötzlich Mauer-Feind? US-Präsident erteilt Bürgern verrückten Rat
Donald Trump plötzlich Mauer-Feind? US-Präsident erteilt Bürgern verrückten Rat
Donald Trump plötzlich Mauer-Feind? US-Präsident erteilt Bürgern verrückten Rat
Renten-Vorstoß der SPD: Experten fürchten neue Ungerechtigkeiten
Renten-Vorstoß der SPD: Experten fürchten neue Ungerechtigkeiten
Renten-Vorstoß der SPD: Experten fürchten neue Ungerechtigkeiten
ZDF-„heute journal“: Moderator erzählt Putin-Witz - Zuschauer wütend - „Geht‘s noch ...“
ZDF-„heute journal“: Moderator erzählt Putin-Witz - Zuschauer wütend - „Geht‘s noch ...“
ZDF-„heute journal“: Moderator erzählt Putin-Witz - Zuschauer wütend - „Geht‘s noch ...“
Fußball-Legende wettert gegen türkische Regierung - und hat Seitenhieb für Özil und Gündogan parat 
Fußball-Legende wettert gegen türkische Regierung - und hat Seitenhieb für Özil und Gündogan parat 
Fußball-Legende wettert gegen türkische Regierung - und hat Seitenhieb für Özil und Gündogan parat 

Kommentare