Berlin/Potsdam

Menschen feiern Tag der Deutschen Einheit

berlin-einheit-dpa
1 von 10
Auch in Berlin und Potsdam feierten die Menschen die Wiedervereinigung Deutschlands.
berlin-einheit-dpa
2 von 10
Auch in Berlin und Potsdam feierten die Menschen die Wiedervereinigung Deutschlands.
berlin-einheit-dpa
3 von 10
Auch in Berlin und Potsdam feierten die Menschen die Wiedervereinigung Deutschlands.
berlin-einheit-dpa
4 von 10
Auch in Berlin und Potsdam feierten die Menschen die Wiedervereinigung Deutschlands.
berlin-einheit-dpa
5 von 10
Auch in Berlin und Potsdam feierten die Menschen die Wiedervereinigung Deutschlands.
berlin-einheit-dpa
6 von 10
Auch in Berlin und Potsdam feierten die Menschen die Wiedervereinigung Deutschlands.
berlin-einheit-dpa
7 von 10
Auch in Berlin und Potsdam feierten die Menschen die Wiedervereinigung Deutschlands.
berlin-einheit-dpa
8 von 10
Auch in Berlin und Potsdam feierten die Menschen die Wiedervereinigung Deutschlands.
berlin-einheit-dpa
9 von 10
Auch in Berlin und Potsdam feierten die Menschen die Wiedervereinigung Deutschlands.

Berlin/Potsdam - Auch in Berlin haben unzählige Menschen in Berlin und Potsdam bei strahlendem Sonnenschein den Jahrestag der Deutschen Einheit gefeiert.

Der zentrale Festakt mit Angela Merkel und Joachim Gauck fand heuer zwar turnusmäßig Hannover statt. Jedoch feierten auch in anderen Städten die Menschen das wiedervereinigte Deutschland.

wes

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Wirtschaftsweiser: Euro-Aus Italiens fatal für Deutschland
Wirtschaftsweiser: Euro-Aus Italiens fatal für Deutschland
„Ziegenficker“: Lokalpolitiker beleidigt Özil und Gündogan - und entschuldigt sich
„Ziegenficker“: Lokalpolitiker beleidigt Özil und Gündogan - und entschuldigt sich
750 Rechtsextremisten und 1200 Reichsbürger besitzen legal Waffen
750 Rechtsextremisten und 1200 Reichsbürger besitzen legal Waffen
Warum gibt es am Sonntag keinen ARD-Talk bei „Anne Will“?
Warum gibt es am Sonntag keinen ARD-Talk bei „Anne Will“?
Ticker: Bamf-Chefin bezieht Stellung im Asyl-Skandal - eine Aussage irritiert
Ticker: Bamf-Chefin bezieht Stellung im Asyl-Skandal - eine Aussage irritiert