Berlin

Mann zündet sich vor libyscher Botschaft an

+
Vor der libyschen Botschaft in Berlin zündete sich am Freitag ein Mann aus Protest selbst an.

Berlin - Vor der libyschen Botschaft in Berlin-Dahlem hat sich am Freitag ein Mensch selbst angezündet. Er sei lebensgefährlich verletzt worden, teilte die Polizei mit.

Der Mann habe sich zuvor mit Lampenöl übergossen. Feuerwehrleute konnten ihn demzufolge löschen. Nach ersten Erkenntnissen stellte der Mann keine politischen Forderungen, sondern lag im Streit mit der Botschaft, wie ein Polizeisprecher sagte.

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Steinmeier will schwierigen Gesprächen nicht ausweichen
Steinmeier will schwierigen Gesprächen nicht ausweichen
Bundespräsidentenwahl im Ticker: Steinmeier ist gewählt - 931 Stimmen
Bundespräsidentenwahl im Ticker: Steinmeier ist gewählt - 931 Stimmen
Nach der Bundespräsidentenwahl: So geht es jetzt weiter
Nach der Bundespräsidentenwahl: So geht es jetzt weiter
AfD-Vorstand will Höcke aus Partei ausschließen
AfD-Vorstand will Höcke aus Partei ausschließen
U-Ausschuss: Merkel will an Geheimdienst-Kooperation mit USA festhalten
U-Ausschuss: Merkel will an Geheimdienst-Kooperation mit USA festhalten