Entlastung des Asylverfahrens?

Kretschmann: Syrer aus Asylverfahren herausnehmen

+
Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne).

Karlsruhe - Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) fordert für Flüchtlinge aus Syrien eine Kontingentlösung.

Flüchtlinge aus Syrien sollten aus Sicht des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann (Grüne) aus dem Asylverfahren herausgenommen werden. 

Für diese Menschen, die quasi alle ein Bleiberecht in Deutschland bekommen, sollte eine Kontingentlösung geschaffen werden. Das würde Entlastung im Asylverfahren bringen, sagte Kretschmann am Dienstag beim Besuch einer Erstaufnahmestelle in Karlsruhe.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Meistgelesen

Kurz bei „Maischberger“: Auf eine Frage findet Österreichs Kanzler keine Antwort
Kurz bei „Maischberger“: Auf eine Frage findet Österreichs Kanzler keine Antwort
Umfrage-Schock für Schulz und SPD
Umfrage-Schock für Schulz und SPD
Heftiger Schmuggel-Vorwurf gegen Scheuer: CSU-General schießt zurück
Heftiger Schmuggel-Vorwurf gegen Scheuer: CSU-General schießt zurück
Zuwanderung, Steuern, Rente: Das sind die Sondierungs-Ergebnisse
Zuwanderung, Steuern, Rente: Das sind die Sondierungs-Ergebnisse
16-jährige Palästinenserin muss weiter in Haft bleiben
16-jährige Palästinenserin muss weiter in Haft bleiben