Wegen Waffenruhe

Gaza: Israel schickt 27.000 Reservisten heim

Tel Aviv - Es ist der zweite Tag der Waffenruhe. Bisher hat sie gehalten. Nun reagiert die israelische Regierung und schickt ihre Reservisten nach Hause.

Israel hat am zweiten Tag einer Waffenruhe im Gaza-Krieg rund 27.000 Reservisten wieder nach Hause geschickt. Eine Armeesprecherin in Tel Aviv bestätigte am Mittwoch, es seien nun noch 55.000 Reservisten im Einsatz. Insgesamt hatte Israel nach Armeeangaben für die vor einem Monat begonnene Offensive 82 000 Reservisten mobilisiert. Israel hatte seine Truppen am Dienstag aus dem Gazastreifen auf Verteidigungspositionen in Grenznähe zurückgezogen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Meistgelesen

100-Tage-Programm als Kanzler: Das plant Schulz
100-Tage-Programm als Kanzler: Das plant Schulz
Merkel trifft Trump: Vier große Aufreger im Netz
Merkel trifft Trump: Vier große Aufreger im Netz
Wagenknecht: „Schulz hält blumige Reden, aber macht nichts Konkretes“
Wagenknecht: „Schulz hält blumige Reden, aber macht nichts Konkretes“
Gauck mit Großem Zapfenstreich verabschiedet
Gauck mit Großem Zapfenstreich verabschiedet
Dieser Abgeordnete wird als Held von London gefeiert
Dieser Abgeordnete wird als Held von London gefeiert