Zum 100. Geburtstag der CSU-Ikone

Festakt zu Ehren von Franz Josef Strauß - Bilder

1 von 7
Mit einem Festakt haben zahlreiche Politiker den 100. Geburtstag von Franz Josef Strauß gefeiert. Anschließend lud Ministerpräsident Horst Seehofer zu einem Staatsempfang in die Münchner Residenz ein.  
2 von 7
Mit einem Festakt haben zahlreiche Politiker den 100. Geburtstag von Franz Josef Strauß gefeiert. Anschließend lud Ministerpräsident Horst Seehofer zu einem Staatsempfang in die Münchner Residenz ein.  
3 von 7
Mit einem Festakt haben zahlreiche Politiker den 100. Geburtstag von Franz Josef Strauß gefeiert. Anschließend lud Ministerpräsident Horst Seehofer zu einem Staatsempfang in die Münchner Residenz ein.  
4 von 7
Mit einem Festakt haben zahlreiche Politiker den 100. Geburtstag von Franz Josef Strauß gefeiert. Anschließend lud Ministerpräsident Horst Seehofer zu einem Staatsempfang in die Münchner Residenz ein.  
5 von 7
Mit einem Festakt haben zahlreiche Politiker den 100. Geburtstag von Franz Josef Strauß gefeiert. Anschließend lud Ministerpräsident Horst Seehofer zu einem Staatsempfang in die Münchner Residenz ein.  
6 von 7
Mit einem Festakt haben zahlreiche Politiker den 100. Geburtstag von Franz Josef Strauß gefeiert. Anschließend lud Ministerpräsident Horst Seehofer zu einem Staatsempfang in die Münchner Residenz ein.  
7 von 7
Mit einem Festakt haben zahlreiche Politiker den 100. Geburtstag von Franz Josef Strauß gefeiert. Anschließend lud Ministerpräsident Horst Seehofer zu einem Staatsempfang in die Münchner Residenz ein.  

München - Mit einem Festakt haben zahlreiche Politiker den 100. Geburtstag von Franz Josef Strauß gefeiert. Anschließend lud Ministerpräsident Horst Seehofer zu einem Staatsempfang in die Münchner Residenz ein.  

Münchner Merkur und tz haben zum 100. Geburtstag von Franz Josef Strauß eine Sonderbeilage herausgegeben. Diese können Sie hier für 1,99 Euro als E-Book herunterladen.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nato: Berlin ist in Reichweite von neuer russischer Rakete
Nato: Berlin ist in Reichweite von neuer russischer Rakete
AfD-Spendenaffäre: LobbyControl erhebt schwere Vorwürfe gegen AfD - Weidel geht in die Offensive
AfD-Spendenaffäre: LobbyControl erhebt schwere Vorwürfe gegen AfD - Weidel geht in die Offensive
CDU-Vorsitz: Spahn grenzt sich offensiv von Mitbewerbern ab
CDU-Vorsitz: Spahn grenzt sich offensiv von Mitbewerbern ab
Die SPD und das Unwort: "Bürgergeld" statt Hartz IV?
Die SPD und das Unwort: "Bürgergeld" statt Hartz IV?
Nordkorea-Fotos zeigen immer ein bestimmtes Detail - es ist überlebenswichtig
Nordkorea-Fotos zeigen immer ein bestimmtes Detail - es ist überlebenswichtig

Das könnte Sie auch interessieren