Laut Sicherheitskreisen

Extremisten töten sieben Polizisten auf dem Sinai 

+
Sicherheitskräfte der ägyptischen Armee kontrollieren am Flughafen Sharm el-Sheikh.

Kairo - Unbekannte Täter sollen am späten Mittwochabend sieben Polizisten auf der ägyptischen Sinai-Halbinsel erschossen haben. 

Extremisten haben sieben Polizisten auf der ägyptischen Sinai-Halbinsel getötet. Dies berichteten Sicherheitskreise der Deutschen Presse-Agentur. Die unbekannten Täter hätten die Sicherheitskräfte am späten Mittwochabend in der Provinzhauptstadt Al-Arisch beschossen und dabei auch zwei Polizisten verletzt, teilte das Innenministerium in einer Stellungnahme mit. Zunächst bekannte sich keine Gruppe zu der Tat. Ein Ableger der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) ist auf der Halbinsel aktiv ist. Weite Teile des Nordsinai sind militärisches Sperrgebiet, es herrschen kriegsähnliche Zustände.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Umfrage zur Bundestagswahl: Schulz weit von Kanzler-Mehrheit entfernt
Umfrage zur Bundestagswahl: Schulz weit von Kanzler-Mehrheit entfernt
Urteil gegen Russland wegen Gesetz zu "Homosexuellen-Propaganda"
Urteil gegen Russland wegen Gesetz zu "Homosexuellen-Propaganda"
Fall Amri: Vorwürfe zu Aktenmanipulation „verfestigt“
Fall Amri: Vorwürfe zu Aktenmanipulation „verfestigt“
Walter Kohl klingelt vergeblich am Haus seines toten Vaters
Walter Kohl klingelt vergeblich am Haus seines toten Vaters
London-Ticker: Täter wohl identifiziert - psychische Probleme
London-Ticker: Täter wohl identifiziert - psychische Probleme