Gesundheitszustand habe sich stabilisiert

Ex-US-Präsident George H.W. Bush auf dem Weg der Besserung

+
Der Gesundheitszustand des ehemaligen US-Präsidenten George H.W. Bush hat sich stabilisiert.

Houston - Der an einer Lungenentzündung erkrankte frühere US-Präsident George H.W. Bush hat die Intensivstation verlassen.

Das teilten Ärzte des Krankenhauses in Houston (Texas) am Montag bei einer Pressekonferenz mit. Der Gesundheitszustand des Vaters des früheren Präsidenten George W. Bush habe sich stabilisiert.

„Er sitzt aufrecht, schaut Fernsehen und scherzt mit den Ärzten“, sagte der Mediziner Clint Doerr. Der 92-Jährige war künstlich beatmet worden. Seine Frau Barbara (91) war ebenfalls wegen einer schweren Erkältung in ein Krankenhaus gebracht worden, konnte dieses aber inzwischen verlassen.

dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Niederlande verordnen Tempo 100: "Beschissene Maßnahme"
Niederlande verordnen Tempo 100: "Beschissene Maßnahme"
Gründer der syrischen Weißhelme in Istanbul tot aufgefunden
Gründer der syrischen Weißhelme in Istanbul tot aufgefunden
Deutschland muss IS-Anhägerin aus Syrien zurückholen
Deutschland muss IS-Anhägerin aus Syrien zurückholen
Campino hat eindeutige Meinung zu Greta und Schulschwänzern: „Wer damit ein Problem bekommt ...“
Campino hat eindeutige Meinung zu Greta und Schulschwänzern: „Wer damit ein Problem bekommt ...“

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren