"Starkes Votum für Reformen"

Bilder: Hoffnung und Erleichterung nach Macrons Wahlerfolg

Der französische Präsident, Emmanuel Macron, wartet vor dem Elysee-Palast in Paris auf die Ankunft des Präsidenten aus dem Senegal. Foto: Francois Mori
1 von 6
Der französische Präsident, Emmanuel Macron, wartet vor dem Elysee-Palast in Paris auf die Ankunft des Präsidenten aus dem Senegal. Foto: Francois Mori
Der französische Präsident Emanuel Macron begrüßt seine Anhänger. Foto: Thibault Camus
2 von 6
Der französische Präsident Emanuel Macron begrüßt seine Anhänger. Foto: Thibault Camus
Der französische Staatspräsident Emmanuel Macron und seine Ehefrau Brigitte nach der Stimmabgabe in Le Touquet. Foto: Emmanuel Macron
3 von 6
Der französische Staatspräsident Emmanuel Macron und seine Ehefrau Brigitte nach der Stimmabgabe in Le Touquet. Foto: Emmanuel Macron
Blick in ein Wahllokal in Lyon. Foto: Laurent Cipriani
4 von 6
Blick in ein Wahllokal in Lyon. Foto: Laurent Cipriani
Frankreichs neu gewählter Präsident Emmanuel Macron möchte vor allem Frankreichs Wirtschaft wieder in Schwung bringen. Foto: Kamil Zihnioglu
5 von 6
Frankreichs neu gewählter Präsident Emmanuel Macron möchte vor allem Frankreichs Wirtschaft wieder in Schwung bringen. Foto: Kamil Zihnioglu
Wahlplakate in Paris. Foto: Francois Mori
6 von 6
Wahlplakate in Paris. Foto: Francois Mori

Bei der Parlamentswahl nimmt Frankreich Staatschef Macron Kurs auf eine historische Mehrheit. Das politische System wird im Nachbarland völlig umgekrempelt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Wirtschaftsweiser: Euro-Aus Italiens fatal für Deutschland
Wirtschaftsweiser: Euro-Aus Italiens fatal für Deutschland
„Ziegenficker“: Lokalpolitiker beleidigt Özil und Gündogan - und entschuldigt sich
„Ziegenficker“: Lokalpolitiker beleidigt Özil und Gündogan - und entschuldigt sich
750 Rechtsextremisten und 1200 Reichsbürger besitzen legal Waffen
750 Rechtsextremisten und 1200 Reichsbürger besitzen legal Waffen
Warum gibt es am Sonntag keinen ARD-Talk bei „Anne Will“?
Warum gibt es am Sonntag keinen ARD-Talk bei „Anne Will“?
Ticker: Bamf-Chefin bezieht Stellung im Asyl-Skandal - eine Aussage irritiert
Ticker: Bamf-Chefin bezieht Stellung im Asyl-Skandal - eine Aussage irritiert