Friedliche Demo gegen Rassismus

Zu aggressiv: Pegida-Demonstration in Köln aufgelöst - Bilder

1 von 25
Rund 1000 Menschen demonstrieren in Köln gegen Rassismus und Sexismus. Gleichzeitig sorgten Pegida-Anhänger mit aggressivem Auftreten für Ärger.
2 von 25
Rund 1000 Menschen demonstrieren in Köln gegen Rassismus und Sexismus. Gleichzeitig sorgten Pegida-Anhänger mit aggressivem Auftreten für Ärger.
3 von 25
Rund 1000 Menschen demonstrieren in Köln gegen Rassismus und Sexismus. Gleichzeitig sorgten Pegida-Anhänger mit aggressivem Auftreten für Ärger.
4 von 25
Rund 1000 Menschen demonstrieren in Köln gegen Rassismus und Sexismus. Gleichzeitig sorgten Pegida-Anhänger mit aggressivem Auftreten für Ärger.
5 von 25
Rund 1000 Menschen demonstrieren in Köln gegen Rassismus und Sexismus. Gleichzeitig sorgten Pegida-Anhänger mit aggressivem Auftreten für Ärger.
6 von 25
Rund 1000 Menschen demonstrieren in Köln gegen Rassismus und Sexismus. Gleichzeitig sorgten Pegida-Anhänger mit aggressivem Auftreten für Ärger.
7 von 25
Rund 1000 Menschen demonstrieren in Köln gegen Rassismus und Sexismus. Gleichzeitig sorgten Pegida-Anhänger mit aggressivem Auftreten für Ärger.
8 von 25
Rund 1000 Menschen demonstrieren in Köln gegen Rassismus und Sexismus. Gleichzeitig sorgten Pegida-Anhänger mit aggressivem Auftreten für Ärger.
Demonstrationen, Köln
9 von 25
Rund 1000 Menschen demonstrieren in Köln gegen Rassismus und Sexismus. Gleichzeitig sorgten Pegida-Anhänger mit aggressivem Auftreten für Ärger.

Köln - Nach den Übergriffen in der Silvesternacht in Köln sind die Menschen in Aufruhr. Rund 1000 Menschen haben in Köln gegen Rassismus und Sexismus demonstriert. Gleichzeitig sorgten Pegida-Anhänger für Ärger.

Liebe Leserinnen und Leser, wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Leider erreichen uns zu diesem Thema so viele unangemessene, beleidigende oder justiziable Kommentare, dass eine gewissenhafte und faire Kontrolle nach den Regeln unserer Netiquette nicht mehr möglich ist. Deshalb gibt es nur unter ausgewählten Beiträgen zu diesem Thema eine Kommentarmöglichkeit.

Sie können sich beispielsweise unter diesem Artikel zu den Übergriffen in Köln äußern.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Personalnotstand in der Pflege: Koalition einigt sich auf „Sofortprogramm“
Personalnotstand in der Pflege: Koalition einigt sich auf „Sofortprogramm“
Atomabkommen: Iran setzt EU mit Ultimatum unter Druck
Atomabkommen: Iran setzt EU mit Ultimatum unter Druck
750 Rechtsextremisten und 1200 Reichsbürger besitzen legal Waffen
750 Rechtsextremisten und 1200 Reichsbürger besitzen legal Waffen
Warum gibt es am Sonntag keinen ARD-Talk bei „Anne Will“?
Warum gibt es am Sonntag keinen ARD-Talk bei „Anne Will“?
Weil sie die Morddrohungen nicht mehr aushält: CDU-Ministerin tritt zurück
Weil sie die Morddrohungen nicht mehr aushält: CDU-Ministerin tritt zurück