Bombenalarm im Weißen Haus: Konferenz unterbrochen

1 von 20
Wegen einer Bombendrohung mussten am Dienstag Teile des Weißen Hauses in Washington evakuiert werden. Eine Pressekonferenz wurde zeitweise unterbrochen, Spürhunde wurden eingesetzt.
2 von 20
Wegen einer Bombendrohung mussten am Dienstag Teile des Weißen Hauses in Washington evakuiert werden. Eine Pressekonferenz wurde zeitweise unterbrochen, Spürhunde wurden eingesetzt.
3 von 20
Wegen einer Bombendrohung mussten am Dienstag Teile des Weißen Hauses in Washington evakuiert werden. Eine Pressekonferenz wurde zeitweise unterbrochen, Spürhunde wurden eingesetzt.
4 von 20
Wegen einer Bombendrohung mussten am Dienstag Teile des Weißen Hauses in Washington evakuiert werden. Eine Pressekonferenz wurde zeitweise unterbrochen, Spürhunde wurden eingesetzt.
5 von 20
Wegen einer Bombendrohung mussten am Dienstag Teile des Weißen Hauses in Washington evakuiert werden. Eine Pressekonferenz wurde zeitweise unterbrochen, Spürhunde wurden eingesetzt.
6 von 20
Wegen einer Bombendrohung mussten am Dienstag Teile des Weißen Hauses in Washington evakuiert werden. Eine Pressekonferenz wurde zeitweise unterbrochen, Spürhunde wurden eingesetzt.
7 von 20
Wegen einer Bombendrohung mussten am Dienstag Teile des Weißen Hauses in Washington evakuiert werden. Eine Pressekonferenz wurde zeitweise unterbrochen, Spürhunde wurden eingesetzt.
8 von 20
Wegen einer Bombendrohung mussten am Dienstag Teile des Weißen Hauses in Washington evakuiert werden. Eine Pressekonferenz wurde zeitweise unterbrochen, Spürhunde wurden eingesetzt.
9 von 20
Wegen einer Bombendrohung mussten am Dienstag Teile des Weißen Hauses in Washington evakuiert werden. Eine Pressekonferenz wurde zeitweise unterbrochen, Spürhunde wurden eingesetzt.

Wegen einer Bombendrohung mussten am Dienstag Teile des Weißen Hauses in Washington evakuiert werden. Eine Pressekonferenz wurde zeitweise unterbrochen, Spürhunde wurden eingesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Meistgelesen

Merkel trifft Trump: Vier große Aufreger im Netz
Merkel trifft Trump: Vier große Aufreger im Netz
Gauck mit Großem Zapfenstreich verabschiedet
Gauck mit Großem Zapfenstreich verabschiedet
Dieser Abgeordnete wird als Held von London gefeiert
Dieser Abgeordnete wird als Held von London gefeiert
Türkischer Außenminister erwartet „Religionskriege“, Erdogan einen „Kreuzzug“
Türkischer Außenminister erwartet „Religionskriege“, Erdogan einen „Kreuzzug“
Vater des Orly-Angreifers: „Mein Sohn war kein Terrorist“
Vater des Orly-Angreifers: „Mein Sohn war kein Terrorist“