Telefonat mit türkischem Kollegen

BND-Ausspähung: Steinmeier muss sich rechtfertigen

+
Frank-Walter Steinmeier.

Berlin - Nach der Empörung um die BND-Ausspähungen musste sich Außenminister Walter Steinmeier vor seinem türkischen Amtskollegen rechtfertigen. Auch Syrien war Thema des Gesprächs.

Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat mit seinem türkischen Amtskollegen Ahmet Davutoglu über Medienberichte zur mutmaßlichen Spionage des Bundesnachrichtendienstes (BND) in der Türkei gesprochen. Es habe dazu am Montagabend ein längeres Telefonat gegeben, hieß es am Dienstag aus dem Auswärtigen Amt zu einer entsprechenden Meldung von „Handelsblatt Online“. Weiteres Thema sei die Lage in Syrien und im Irak gewesen. Ankara hatte den deutschen Botschafter am Montag zum Gespräch gebeten und Aufklärung über Meldungen verlangt, wonach der deutsche Auslandsgeheimdienst den Nato-Partner bereits seit Jahren ausforscht.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Diese Parteien treten heute bei der Bundestagswahl 2017 an
Diese Parteien treten heute bei der Bundestagswahl 2017 an
Brexit: London bietet angeblich 20 Milliarden Euro
Brexit: London bietet angeblich 20 Milliarden Euro
Alice Weidel: Wer ist ihre Frau Sarah Bossard?
Alice Weidel: Wer ist ihre Frau Sarah Bossard?
Kim bezeichnet Trump als „dementen US-Greis“ - der kontert auf Twitter
Kim bezeichnet Trump als „dementen US-Greis“ - der kontert auf Twitter
ZDF-„Politbarometer“: SPD sackt weiter ab, AfD auf Platz drei
ZDF-„Politbarometer“: SPD sackt weiter ab, AfD auf Platz drei