Ulrich Grillo

BDI-Präsident: AfD-Erfolg ist Gift für Deutschland als Exportnation

+
BDI-Präsident Ulrich Grillo und ein Wahlplakat der AfD.

Berlin - Der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), Ulrich Grillo, befürchtet bei einem Einzug der AfD in den Bundestag negative Folgen für den Standort Deutschland.

„Der Rückzug ins Nationale ist keine Alternative für Deutschland“, sagte Grillo dem Berliner „Tagesspiegel“ (Sonntag). „Mit Ängsten zu spielen ist schamlos. Gegen Europa, gegen die transatlantische Partnerschaft, gegen Zuwanderung zu sein - das ist Gift für uns als Exportnation. Der Ruf unseres Landes droht sich zu verschlechtern.“

Auf die Frage, welchen Beitrag Unternehmer, Manager und Wohlhabende leisten sollten, um Protestwähler für etablierte Parteien zurückzugewinnen, sagte Grillo: „Wir alle müssen raus aus der Komfortzone. Wir aus der Wirtschaft wollen ins Gespräch kommen mit Skeptikern und verunsicherten Bürgern.“ Zu TTIP und Handelsabkommen generell habe man beim BDI einen Bürgerdialog ins Leben gerufen. Außerdem ermuntere man Verbände und Unternehmen, vor Ort den Dialog mit den Menschen zu suchen. „Verständnis und Vertrauen, das verloren gegangen ist, lassen sich nur mühsam zurückgewinnen“, sagte Grillo.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Tiergarten-Mord: Düsterer Verdacht -  Hinweise auf Verwicklung des russischen Geheimdienstes FSB 
Tiergarten-Mord: Düsterer Verdacht -  Hinweise auf Verwicklung des russischen Geheimdienstes FSB 
Greta Thunberg: Klimaaktivistin spaltet die Deutschen in einer Umfrage extrem
Greta Thunberg: Klimaaktivistin spaltet die Deutschen in einer Umfrage extrem
Iran-Experte hat düstere Prognose für Mullahs - und macht bedenkliche Aussage zu Deutschland
Iran-Experte hat düstere Prognose für Mullahs - und macht bedenkliche Aussage zu Deutschland
Iran-Konflikt: Bekommt Trump jetzt die Quittung für krasse Fehlgriffe? Senat stimmt über Entmachtung ab
Iran-Konflikt: Bekommt Trump jetzt die Quittung für krasse Fehlgriffe? Senat stimmt über Entmachtung ab

Kommentare