Bitte schön freundlich!

Angela Merkel - Ende einer Ära: Die skurrilsten Bilder der Bundeskanzlerin

Bundeskanzlerin Angela Merkel grinst in die Kamera: Lustige und skurrile Fotos der Kanzlerin
1 von 51
Ob als Tier-Freundin, Bier-Freundin oder einfach als Politikerin im Bundestag: Merkel war in ihren 16 Jahren Amtszeit stets eine gesuchtes Fotomotiv - und auch davor schon. Zu ihrem Abtritt nach der Bundestagswahl wird es Zeit, die lustigsten, schönsten und skurrilsten Foto-Momente der langen politischen Karriere der Kanzlerin noch einmal Revue passieren zu lassen.
Angela Merkel und die Tiere: eine große Liebe - Die Bundeskanzlerin trägt gleich mehrere, bunte Papageien auf ihrem Kopf.
2 von 51
Blättert man durch die alten Bilder der scheidenden Bundeskanzlerin, wird schnell klar: Angela Merkel ist häufig von schrägen Vögeln umgeben. Manchmal finden die sogar den Weg auf ihren Kopf.
Angela Merkel zeigt wenig Begeisterung. Vor ihr sitzt ein großer Vogel.
3 von 51
Angela Merkel hat einen Vogel. Nein, das ist nicht beleidigend gemeint, das ist wirklich so: 2007 übernahm Merkel die Ehrenpatenschaft für diesen ausgestopften Seeadler im Berliner Naturkundemuseum.
Komm zu Mutti! Angela Merkel und die Tiere verbindet eine große Liebe...
4 von 51
Auch im Pinguin-Gehege auf Stralsund gibt Angela Merkel den Ton an. Hier besucht sie ihren Paten-Pinguin „Alexandra“. Das Tier watschelt eifrig zum Fisch. Ob es geahnt hat, dass es sein Futter von der mächtigsten Frau der Welt bekommen hat?
Angela Merkel mit Gans Helga auf einer CDU-Wahlkampfveranstaltung
5 von 51
Offenbar reicht Angela Merkels Liebe zum Federvieh noch in die Zeit vor ihrer Kanzlerschaft zurück. Schon 2001 kreuzten sich ihre Wege mit der Diepholzer Gans „Helga“. Die gab‘s geschenkt. War das der Anfang einer langen Freundschaft?
CDU-Politikerin Angela Merker steht vor einem Berg gebratener Hühner und zückt einen Spieß mit Hendl.
6 von 51
Ganz nach dem Geschmack von Angela Merkel: Allerdings handelt es sich hier (zum Glück für Helga) nicht um eine Gans, sondern um ein Grillhähnchen, das die Kanzlerin beherzt auf ihre Gabel spießt.
Angela Merkel beim Neujahrsempfang: Merkel hat schon glücklicher ausgesehen - Wildschweinbraten für die Kanzlerin
7 von 51
Etwas skeptisch blickt die Kanzlerin beim Anblick dieses gebratenen Wildschweins drein. Nur zu verständlich, wirkt das Ungetüm doch etwas befremdlich. Da zieht es Angela Merkel eher in die Natur, zu lebenden Tieren...
Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht Kühe und formt mit den Händen eine Raute
8 von 51
Da scheinen der Bundeskanzlerin lebendige Tiere lieber zu sein. Dem tierischen Publikum präsentiert die Kanzlerin die unverwechselbare „Merkel-Raute“. Daumen an Daumen, Zeigefinger an Zeigefinger. Die Rinder schauen interessiert zu ihr hinüber.
Bundeskanzlerin Angela Merkel zu Besuch in Neuseeland: Sie streichelt mit der Hand über einen Kiwi-Vogel und macht eine Schnute.
9 von 51
Dass die Bundeskanzlerin ein Händchen für Tiere zu haben scheint, zeigt sie auch auf diesem Foto. Angela Merkel streichelt den Coromandel Brown Kiwi „WhauWhau“. Eine Grimasse gibt es obendrauf.

Am 22. November 2005 übernahm die damals 51-jährige Angela Dorothea Merkel den höchsten Posten der deutschen Regierung. Der Rest ist Geschichte.

Rubriklistenbild: © Oliver Berg/Sixt/dpa/Imago

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Ukrainische-Krieg: Berichte über mehrere Explosionen in Mariupol
Ukrainische-Krieg: Berichte über mehrere Explosionen in Mariupol
Ukrainische-Krieg: Berichte über mehrere Explosionen in Mariupol
Russische Soldaten und Wagner-Söldner erleiden gefährliche Infektionen
Russische Soldaten und Wagner-Söldner erleiden gefährliche Infektionen
Russische Soldaten und Wagner-Söldner erleiden gefährliche Infektionen
NGO wirft Ukraine Einsatz verbotener Waffen vor - Putins Truppen verwandeln Bachmut in „totale Ruine“
NGO wirft Ukraine Einsatz verbotener Waffen vor - Putins Truppen verwandeln Bachmut in „totale Ruine“
NGO wirft Ukraine Einsatz verbotener Waffen vor - Putins Truppen verwandeln Bachmut in „totale Ruine“
Hoffnung für die Ukraine: Biden will nach Kampfjet-„Nein“ mit Selenskyj reden
Hoffnung für die Ukraine: Biden will nach Kampfjet-„Nein“ mit Selenskyj reden
Hoffnung für die Ukraine: Biden will nach Kampfjet-„Nein“ mit Selenskyj reden