Aktuelle Wettervorhersage

Wetter in Hamburg: Die Ruhe vor dem Mega-Sommer

Ein Mann duscht unter einer Freibadusche, im Hintergrund strahlt die Sonne, der Mann ist kaum zu erkennen.
+
Ein Besucher duscht sich in Friedrichshafen nach dem Probeschwimmen im neuen Frei- und Seebad in Fischbach am Bodensee.

Das Wetter in Hamburg am Montag ist nur ein Vorgeschmack auf die kommende Mega-Hitze. Keine Wetterwarnungen, am Wochenende bis zu 30 Grad.

Hamburg - Schon am Mittwoch, 24. Juni 2020, könnten in Hamburg* die Thermometer platzen. Das Quecksilber wird auf über 30 Grad hochschießen. Es sind die ersten Ausläufer eines Mega-Sommers, der dem Norden in diesem Jahr ins Haus steht*, wie 24hamburg.de berichtet.

Das wird auch Zeit. Noch in der Vorwoche hatte die Hansestadt mit Hochwasser und Katastrophenmeldungen zu kämpfen. 70 Rettungseinsätze musste die Feuerwehr Hamburg fahren*, um die Lage an der Elbe unter Kontrolle zu bringen.

* 24hamburg.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Italien trotz Corona? Urlauber sollten wichtige Verschärfungen kennen
Italien trotz Corona? Urlauber sollten wichtige Verschärfungen kennen
Italien trotz Corona? Urlauber sollten wichtige Verschärfungen kennen
Schüsse und Messerstiche auf Baumarkt-Parkplatz in Berlin
Schüsse und Messerstiche auf Baumarkt-Parkplatz in Berlin
Schüsse und Messerstiche auf Baumarkt-Parkplatz in Berlin
Inzidenz in Dänemark weiter hoch – Positivrate hoch wie lange nicht
Inzidenz in Dänemark weiter hoch – Positivrate hoch wie lange nicht
Inzidenz in Dänemark weiter hoch – Positivrate hoch wie lange nicht
Gluthitze und Brände am Mittelmeer, Unwetter im Alpenraum
Gluthitze und Brände am Mittelmeer, Unwetter im Alpenraum
Gluthitze und Brände am Mittelmeer, Unwetter im Alpenraum

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare