Bei Bregenz

Wellen auf dem Bodensee: Fischer geraten in Seenot

+
Bei starkem Wind und hohem Wellengang sind zwei Fischer auf dem Bodensee in Seenot geraten.

Bregenz - Bei starkem Wind und hohem Wellengang sind zwei Fischer auf dem Bodensee in Seenot geraten. Wie die österreichische Polizei mitteilte, waren die beiden Männer am frühen Samstagmorgen in der Bregenzer Bucht unterwegs gewesen.

Plötzlich setzten jedoch die durch böigen Wind hervorgerufenen Wellen das kleine Motorboot immer mehr unter Wasser. Als die Männer schließlich mit dem Wasserschöpfen nicht mehr nachkamen, überließen sie das Boot seinem Schicksal und retteten sich ans Ufer.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Er erzählt vom Treffen mit dem Doppelmörder von Herne
Er erzählt vom Treffen mit dem Doppelmörder von Herne
Kleiner Gedanke mit großer Wirkung rührt Obdachlose zu Tränen
Kleiner Gedanke mit großer Wirkung rührt Obdachlose zu Tränen
Tragischer Unfall: Bewohner stürzt bei Zwangsräumung in den Tod
Tragischer Unfall: Bewohner stürzt bei Zwangsräumung in den Tod
Großbrand bei Autozulieferer verletzt acht Menschen
Großbrand bei Autozulieferer verletzt acht Menschen
Weitere Festnahme nach Tod eines 18-Jährigen in Weimar
Weitere Festnahme nach Tod eines 18-Jährigen in Weimar