+++ Eilmeldung +++

Coronavirus in Europa: Österreich stellt Zugverkehr nach Italien ein

Coronavirus Italien: Nach dem Tod von drei Menschen kommen Teile des öffentlichen Lebens zum Erliegen. Zudem stellt Österreich den Bahnverkehr nach Italien ein.
Coronavirus in Europa: Österreich stellt Zugverkehr nach Italien ein

Lastwagenfahrer in Haft

Tramperin getötet: Spanien will Verdächtigen ausliefern

+
Nahe der Autobahn bei Asparrena wurde die Leiche der ermordeten Studentin gefunden (Archivbild). Foto: Jesus Andrade/El Correo

Ein Lastwagenfahrer soll die 28 Jahre alte Tramperin Sophia L. ermordet haben. Jetzt haben die spanischen Behörden einen Schritt getan, damit er in Deutschland vor Gericht gestellt werden kann.

Bayreuth/Madrid (dpa) - Der Tatverdächtige im Fall der getöteten Tramperin Sophia L. soll nach Deutschland ausgeliefert werden. Die spanische Justiz habe ein entsprechendes Auslieferungsersuchen grundsätzlich bewilligt, sagte der Leitende Oberstaatsanwalt Herbert Potzel am Montag in Bayreuth.

Wann der 41-jährige Lastwagenfahrer nach Bayern gebracht wird, war allerdings noch unklar. "Die Spanier wollen ihr Verfahren, das sie gerade führen, noch zu Ende bringen", sagte Potzel.

In Bayern wird dem 41 Jahre alten Mann vorgeworfen, die 28-jährige Sophia L. ermordet zu haben. Die gebürtige Ambergerin (Oberpfalz) wollte am 14. Juni von Leipzig, wo sie studierte, nach Bayern trampen. Sie stieg an der Autobahn 9 in einen Lastwagen mit marokkanischer Zulassung, danach verlor sich ihre Spur. Der Lkw-Fahrer wurde in Spanien gefasst. Zwei Tage nach der Festnahme wurde in Spanien auch Sophias Leiche gefunden.

Zur Todesursache und zum Stand der Ermittlungen in Spanien wollen Polizei und Staatsanwaltschaft weiterhin nichts sagen. Auf deutscher Seite führen die Ermittlungen Staatsanwaltschaft und Polizei Bayreuth, da Sophia mutmaßlich in Oberfranken umgebracht wurde.

Ob und wann in Bayern das Verfahren gegen den Verdächtigen eröffnet wird, konnte ebenfalls noch nicht gesagt werden. Grundsätzlich aber werden Hauptverfahren erst eröffnet, wenn der Angeklagte auch vor Gericht erscheinen kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Bote versucht, Amazon-Paket zu tarnen und scheitert - Miesestes Versteck ever?
Bote versucht, Amazon-Paket zu tarnen und scheitert - Miesestes Versteck ever?
Sogar im Hörsaal: Münchner Uni-Studenten lassen die Hüllen fallen - Profs reagieren überraschend
Sogar im Hörsaal: Münchner Uni-Studenten lassen die Hüllen fallen - Profs reagieren überraschend
DHL-Paketbote: Nach diesem sehr ehrlichen Geständnis kann ihm keiner mehr böse sein
DHL-Paketbote: Nach diesem sehr ehrlichen Geständnis kann ihm keiner mehr böse sein
Hermes: Der verrückteste Zettel ever? „Helft dem Zusteller mal“
Hermes: Der verrückteste Zettel ever? „Helft dem Zusteller mal“

Kommentare