Einjähriger stirbt in Klinik

Tragödie in Sachsen: Vermisstes Kind leblos in Bach gefunden

+
Ein Feuerwehrwagen und ein Polizeiauto stehen am Montag vor einem Haus in Königswalde (Sachsen).

Die Suche nach einem vermissten Jungen im sächsischen Königswalde nahm ein trauriges Ende: Er wurde leblos in einem Bach entdeckt und verstarb im Krankenhaus.

Königswalde - Ein einjähriger Junge ist im sächsischen Königswalde in einen Bach gefallen und später im Krankenhaus gestorben. Am Montagnachmittag wurde die Polizei nach eigenen Angaben darüber informiert, dass die Mutter ihr Kleinkind vermisst. Daraufhin sei eine umfangreiche Suche von Landes- und Bundespolizei sowie mehrerer freiwilliger Feuerwehren angelaufen. Auch ein Polizeihubschrauber und ein Fährtensuchhund kamen zum Einsatz. 

Gegen 16.45 Uhr sei der Junge dann leblos in dem Bach entdeckt worden. Zwar kam er noch ins Krankenhaus, starb dort aber kurz darauf.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Messerattacke in der Kölner Innenstadt? Mann lebensgefährlich verletzt - Verdächtiger gefasst

Messerattacke in der Kölner Innenstadt? Mann lebensgefährlich verletzt - Verdächtiger gefasst

Sohn stirbt bei Autounfall: Vater übernimmt dessen Platz an Kaylees Seite

Sohn stirbt bei Autounfall: Vater übernimmt dessen Platz an Kaylees Seite

Wegen bizarrer Vermutung: Paar ermordet Aupair-Mädchen (21)

Wegen bizarrer Vermutung: Paar ermordet Aupair-Mädchen (21)

Mann stößt Tochter von Autobahnbrücke - Rettungskräfte stundenlang im Einsatz

Mann stößt Tochter von Autobahnbrücke - Rettungskräfte stundenlang im Einsatz

Diese Lehrerin soll einen Jugendlichen verführt haben - jetzt ist sie tot

Diese Lehrerin soll einen Jugendlichen verführt haben - jetzt ist sie tot

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.