Gefährliches Liebesnest

Tragisches Ende einer Siebenschläfer-Paarung

Schweich/Kordel - In einer tödlichen Falle fanden sich am Dienstagabend zwei Siebenschläfer wieder: Auf der Suche nach einem Liebesnest verkrochen sich die beiden in einen Sicherungskasten.

Das Rendezvous zweier Siebenschläfer in Rheinland-Pfalz hat ein tragisches Ende gefunden: Die Tiere starben bei ihrer Paarung im Sicherungskasten eines Hauses in Kordel. Wegen der wilden Bewegungen der beiden Nagetiere am Dienstagabend seien die Sicherungen durchgebrannt, teilte die Polizei in Schweich am Mittwoch mit. Der Kasten sei in Flammen aufgegangen - und mit ihm das Siebenschläfer-Pärchen. Menschen wurden nicht verletzt, das Gebäude blieb unbeschädigt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Meistgelesen

Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt
Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt
Reisebus mit 70 Passagieren verunglückt - Fahrer unter Medikamenten-Einfluss?
Reisebus mit 70 Passagieren verunglückt - Fahrer unter Medikamenten-Einfluss?
Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann werden die Uhren umgestellt?
Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann werden die Uhren umgestellt?
Polizei sucht diese Joggerin: Sie erledigt regelmäßig großes Geschäft in fremdem Garten
Polizei sucht diese Joggerin: Sie erledigt regelmäßig großes Geschäft in fremdem Garten
Mehrere Angriffe auf Häuser von Bewohnern mit Migrationshintergrund
Mehrere Angriffe auf Häuser von Bewohnern mit Migrationshintergrund