300 Arbeiter evakuiert

Explosion auf Ölplattform - mehrere Tote

Mexiko-Stadt - Bei der Explosion einer Ölplattform vor der südöstlichen Küste Mexikos sind nach Betreiber-Angaben mindestens vier Menschen gestorben.

Mindestens 16 seien verletzt worden, berichteten die Behörden am Mittwoch in Mexiko-Stadt. Der Staatskonzern Pemex berichtete auf seinem Twitter-Account von vier Todesopfern. Nach Angaben der Firma mussten nach dem Feuerausbruch in den Morgenstunden im Golf von Mexiko rund 300 Menschen in Sicherheit gebracht werden. Die Ursache der Explosion war zunächst unklar.

Acht Schiffe versuchten, die Flammen auf „Abkatun“ unter Kontrolle zu bringen. Die Opfer seien in Krankenhäuser der Stadt Ciudad del Carmen im benachbarten Bundesstaat Campeche gebracht worden.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild/ dpa

Kommentare

Meistgelesen

Lauter Knall und Funken am Hauptbahnhof - was ist hier passiert?
Lauter Knall und Funken am Hauptbahnhof - was ist hier passiert?
Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?
Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?
Spaziergänger findet hunderte Briefe auf einem Feld
Spaziergänger findet hunderte Briefe auf einem Feld
Wer nachahmt, macht sich beliebt
Wer nachahmt, macht sich beliebt
Auch Babys darunter: Polizei holt 78 Flüchtlinge aus diesen verplombten Lastern
Auch Babys darunter: Polizei holt 78 Flüchtlinge aus diesen verplombten Lastern