Kriminalität

Terrorangst im Vatikan: Auto durchbricht Polizeiabsperrung

Papst Franziskus spricht Angelus-Gebet
+
Papst Franziskus winkt während des Angelus-Mittagsgebets aus dem Fenster seines Arbeitszimmers mit Blick auf den Petersplatz. Ein Autofahrer hat am Vatikan eine Polizeiabsperrung durchbrochen und für einen kurzen Terroralarm in dem Kirchenstaat gesorgt.

Ein 39-Jähriger durchbricht eine Absperrung zum Vatikan und liefert sich eine kurze Verfolgungsjagd mit der Polizei. Dann fällt ein Schuss...

Rom - Ein Autofahrer hat am Vatikan eine Polizeiabsperrung durchbrochen und für einen kurzen Terroralarm in dem Kirchenstaat gesorgt.

Wie italienische Medien berichteten, blieb der 39 Jahre alte Mann am Sonntagmorgen bei einem Checkpoint in der Nähe des Petersplatzes nicht stehen, sondern lieferte sich eine kurze Verfolgungsjagd mit den Ordnungskräften. Dabei habe ein Polizist einen Schuss in Richtung der Räder des Wagens abgegeben. Als der Mann dann stoppte, wurde er aus seinem Auto geholt. Dabei kam auch ein Taser zum Einsatz.

Die Tageszeitung „Corriere della Sera“ berichtete, dass sich die Szenen in Straßen und auf Plätzen mit etlichen Touristen abspielten, die wegen des Angelus-Gebetes des Papstes in der Nähe waren. Laut der Römer Zeitung „Il Messaggero“ wurde im Vatikan kurzzeitig Terroralarm ausgelöst. Die Schweizer Garde, die für die Sicherheit des Papstes zuständig ist, habe ein Zugangstor zum Vatikan geschlossen, als der Schuss fiel. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Vermisstenfall aus Hessen: Frauchen (84) geht mit Hund Gassi – seither fehlt jede Spur
Vermisstenfall aus Hessen: Frauchen (84) geht mit Hund Gassi – seither fehlt jede Spur
Vermisstenfall aus Hessen: Frauchen (84) geht mit Hund Gassi – seither fehlt jede Spur
Auto fährt rückwärts in Supermarkt - Zwei Verletzte
Auto fährt rückwärts in Supermarkt - Zwei Verletzte
Auto fährt rückwärts in Supermarkt - Zwei Verletzte
Stuttgart: Leichen von zwei Männern in Lokal gefunden
Stuttgart: Leichen von zwei Männern in Lokal gefunden
Stuttgart: Leichen von zwei Männern in Lokal gefunden
Fischsterben in der Oder: Forscher sehen giftige Algen als mögliche Ursache
Fischsterben in der Oder: Forscher sehen giftige Algen als mögliche Ursache
Fischsterben in der Oder: Forscher sehen giftige Algen als mögliche Ursache

Kommentare