Auffahrunfall

Schulbus-Unfall: Mehrere Verletzte in NRW

Verl - Bei einem Verkehrsunfall in Verl sind am Montag sieben Schüler und eine Frau verletzt worden. Der Unfallort musste drei Stunden lang gesperrt werden.

Eine Autofahrerin und sieben Schüler sind am Montag bei einem Schulbus-Unfall in Verl bei Gütersloh verletzt worden. Der voll besetzte Bus war am Morgen auf den Wagen der Frau aufgefahren, die abbiegen wollte. Sie erlitt laut Polizei schwere Verletzungen. Die sieben Jugendlichen im Alter von 17 bis 19 Jahren wurden bei dem Aufprall leicht verletzt. Sie waren auf dem Weg zur Berufsschule. Alle Verletzten kamen ins Krankenhaus. Der Unfallort blieb drei Stunden lang gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare

Meistgelesen

Hitzewelle: Jetzt gibt‘s Sonne satt und bis zu 33 Grad
Hitzewelle: Jetzt gibt‘s Sonne satt und bis zu 33 Grad
Kölner verabredet sich mit Frau zum Sex und erlebt böse Überraschung
Kölner verabredet sich mit Frau zum Sex und erlebt böse Überraschung
Erst schwer gestürzt, dann auch noch bestohlen
Erst schwer gestürzt, dann auch noch bestohlen
„Unbeschreiblich grausame“ Häftlinge wieder eingefangen
„Unbeschreiblich grausame“ Häftlinge wieder eingefangen
Waldbrände in Portugal: Zweites Großfeuer eingedämmt
Waldbrände in Portugal: Zweites Großfeuer eingedämmt