Zwei Verletzte

Schüsse bei Rap-Konzert in New York - ein Toter

+
Auf dem Konzert von Rapper T.I. kam es zu den Schüssen.

New York - Bei einem Konzert des Rappers T.I. in New York sind am Mittwochabend (Ortszeit) plötzlich Schüsse gefallen - ein Mann kam ums Leben.

Zwei Männer und eine Frau wurden bei dem Zwischenfall verletzt, wie Medien berichteten. Die Schüsse hatten laut Augenzeugen möglicherweise mit einem Streit zu tun, der zuvor im Backstage-Bereich ausgebrochen war. Konzertbesucher versuchten, panikartig die Halle zu verlassen, wie die „New York Times“ unter Berufung auf die Polizei berichtete. Die Hintergründe waren den Angaben zufolge unklar. Festnahmen hab es zunächst nicht.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt?
Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt?
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Betrunkener rast in Berlin in Tram-Haltestelle und tötet wartende Frau
Betrunkener rast in Berlin in Tram-Haltestelle und tötet wartende Frau
Goldener Oktober geht weiter: Sonnig und warm dank "Tanja"
Goldener Oktober geht weiter: Sonnig und warm dank "Tanja"
Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht
Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht