BGH-Urteil

Zu Tode geprügelt: Rentner-Mörder aus Recklinghausen muss lebenslang hinter Gitter

+
Ein BGH-Urteil bestätigt: Ein Mann aus Recklinghausen muss nach einem Mord lebenslang in Haft.

Ein Recklinghäuser hat seine Opfer getreten, gewürgt und durch Tritte das Gesicht zertrümmert. Ein BGH-Urteil bestätigt: Er muss lebenslang in Haft.

Der Angeklagte hat die Tat bis zuletzt bestritten, doch ein BGH-Urteil bestätigt: Ein 36-jähriger Mann aus Recklinghausen muss lebenslang hinter Gitter.

Wie 24.VEST.de berichtet, soll der Recklinghäuser eine 79-jährige Frau gewürgt, getreten und niedergestochen haben. Ihrem beinamputierten Ehemann waren durch Stampftritte das Gesicht zertrümmert und die Augäpfel zerquetscht worden.

*24VEST.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Werner von Braunschweig

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Nach Traumwochenende wechselhaftes Wetter erwartet
Nach Traumwochenende wechselhaftes Wetter erwartet
ADAC stellt bei E-Scooter-Fahrern viele Verstöße fest
ADAC stellt bei E-Scooter-Fahrern viele Verstöße fest
Couragierte 16-Jährige will Prügel-Opfer helfen und wird selbst zur Zielscheibe
Couragierte 16-Jährige will Prügel-Opfer helfen und wird selbst zur Zielscheibe
25 Jahre nach Mord - Hamburger Polizei überrascht mit aktuellem Phantombild 
25 Jahre nach Mord - Hamburger Polizei überrascht mit aktuellem Phantombild 

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren