Mit Streifenwagen und Hubschrauber

Polizei jagt ausgebüxtes Kalb auf Autobahn

Ettlingen - Die Polizei hat in Baden-Württemberg ein entlaufenes Kalb auf der Autobahn gejagt. Mit mehreren Streifenwagen und einem Hubschrauber verfolgten sie das Tier - vergeblich. 

Mit mehreren Streifenwagen und einem Hubschrauber hat die Polizei in Ettlingen (Baden-Württemberg) ein freilaufendes Kalb verfolgt. Autofahrern war das Tier am Sonntagabend auf der Bundesstraße 3 begegnet, nachdem es von einer Weide ausgebrochen war. Polizeibeamte verfolgten das Tier bis zur Autobahn 5, wo das Kalb auf dem Standstreifen lief. Die Autobahn musste daher in Richtung Basel für kurze Zeit gesperrt werden.

Da der Versuch das Tier wieder einzufangen auch nach mehreren Stunden erfolglos blieb, erschoss ein Jäger das Kalb, wie die Polizei in Karlsruhe mitteilte. 

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Zöllner entdecken Goldkrone im Rucksack
Zöllner entdecken Goldkrone im Rucksack
„Unheimlich“: Substanz verletzt Dutzende in Londoner Nachtclub
„Unheimlich“: Substanz verletzt Dutzende in Londoner Nachtclub
Vor 70 Jahren bebte Helgoland
Vor 70 Jahren bebte Helgoland
Unter diesem Gullideckel verbirgt sich das tiefste Loch der Erde
Unter diesem Gullideckel verbirgt sich das tiefste Loch der Erde
Paula (17) flieht von eigener Geburtstagsfeier und stirbt: Was ist geschehen?
Paula (17) flieht von eigener Geburtstagsfeier und stirbt: Was ist geschehen?