Polizei Gütersloh

Kurioser Fahrersitz: Polizei entdeckt bei Verkehrskontrolle einen VW mit besonderer Ausstattung

Die Polizei Gütersloh fand einen VW-Fahrer bei einer Verkehrskontrolle auf einem kuriosen Fahrersitz vor. (Symbolbild)
+
Die Polizei Gütersloh fand einen VW-Fahrer bei einer Verkehrskontrolle auf einem kuriosen Fahrersitz vor. (Symbolbild)

Bei einer Verkehrskontrolle staunte die Polizei Gütersloh über den Innenraum eines VW: Der Fahrer saß auf einem sehr unkonventionellen Sitz hinterm Steuer.

Gütersloh – Am frühen Mittwochmorgen (18. Mai) kontrollierten Beamte der Polizei Gütersloh einen VW auf der Kirchstraße. Als sie einen Blick in das Innere des Wagens warfen, staunten sie nicht schlecht über die hölzerne Ausstattung. Der Fahrer des VW saß nicht auf einem gängigen Fahrersitz aus Leder oder Stoff, sondern hatte sich offenbar selbst einen Stuhl zusammen gezimmert.

Der 33-jährige Autofahrer saß auf einem Holzschemel, teilt die Polizei Gütersloh mit. Dieser stand auf zwei Spanplatten, ein Schloss für den Gurt gab es nicht. Warum der Mann aus Harsewinkel auf einem Holzhocker mit seinem Auto unterwegs war, gab die Polizei nicht bekannt.

Polizei Gütersloh entdeckt seltsamen Fahrersitz: VW-Fahrer war ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Die Polizisten untersagten dem 33-Jährigen die Weiterfahrt. Nicht nur wegen des hölzernen Sitzes: Er hat keinen Führerschein. Die Polizei Gütersloh hat deshalb ein Ermittlungsverfahren gegen den VW-Fahrer eingeleitet. Auch Beamten in Nordhessen gelang kürzlich ein Erfolg: Die Polizei Kassel erwischte zwei Autoknacker auf frischer Tat.

Auf Holz unterwegs: Die Polizei Gütersloh erwischte einen 33-Jährigen, der statt auf einem Fahrersitz auf einem Holzschemel am Steuer seines VW saß.

Mit dem Hinweis auf die Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung, worin es unter anderem um die Beschaffenheit von Fahrersitzen geht, haben die Polizisten den Mann aus Harsewinkel vor Ort entlassen. Polizisten konnten vor Kurzem einen Impfpassfälscher bei einer Verkehrskontrolle überführen. (Natascha Terjung)

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Zwei Menschen sterben bei Flugzeugabsturz in Thüringen: Ermittlungen laufen noch
Zwei Menschen sterben bei Flugzeugabsturz in Thüringen: Ermittlungen laufen noch
Zwei Menschen sterben bei Flugzeugabsturz in Thüringen: Ermittlungen laufen noch
Nosferatu- oder Hauswinkelspinne? So unterscheiden sich die Tiere
Nosferatu- oder Hauswinkelspinne? So unterscheiden sich die Tiere
Nosferatu- oder Hauswinkelspinne? So unterscheiden sich die Tiere
Änderung bei Haftpflichtversicherung betrifft Millionen Autofahrer
Änderung bei Haftpflichtversicherung betrifft Millionen Autofahrer
Änderung bei Haftpflichtversicherung betrifft Millionen Autofahrer
Ein Toter, neun Schwerverletzte: Autonomes Auto beteiligt
Ein Toter, neun Schwerverletzte: Autonomes Auto beteiligt
Ein Toter, neun Schwerverletzte: Autonomes Auto beteiligt

Kommentare