Querschnittsgelähmter Besitzer 

Pitbull-Mischling frisst Zehen seines Herrchens auf

+
Der Hund befindet sich inzwischen beim Ordnungsamt. (Archivbild)

Magdeburg - Ein Pitbull-Mischling hat die Zehen seines Besitzers aufgefressen. Der querschnittsgelähmte Mann merkte die Verletzungen erst am nächsten Morgen.

Ein Pitbull-Mischling hat seinen querschnittsgelähmten Besitzer in Klötze (Sachsen-Anhalt) schwer verletzt. Das Tier habe mehrere Zehen des schlafenden Herrchens gefressen, teilte die Polizei am Dienstag mit. 

Der 33-Jährige habe am Morgen die Verletzung am Fuß bemerkt und sich bei der Rettungsstelle gemeldet. Helfer brachten den Mann mit einem Hubschrauber in eine Magdeburger Klinik. Der Pitbull-Mischling wurde dem Ordnungsamt übergeben.

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Zeitumstellung 2017: Heute Nacht werden Uhren auf Sommerzeit umgestellt
Zeitumstellung 2017: Heute Nacht werden Uhren auf Sommerzeit umgestellt
Großbrand bei Autozulieferer verletzt acht Menschen
Großbrand bei Autozulieferer verletzt acht Menschen
Peinlich, peinlich! Polizei fesselt den Falschen
Peinlich, peinlich! Polizei fesselt den Falschen
Er erfand etwas, was keiner wollte - und dann jeder
Er erfand etwas, was keiner wollte - und dann jeder
Hamburg: Vater soll sich und seinen Sohn getötet haben
Hamburg: Vater soll sich und seinen Sohn getötet haben