Schockierende WDR-Doku

„Gipfel der Unverschämtheit“: Ärger wegen Rettungsgasse - Feuerwehrler stinksauer

+
Die Einsatzkraft bittet den Autofahrer, stärker rechts ranzufahren. 

Autobahn-Wahnsinn: Was die Rettungskräfte nach einem Unfall auf der A42 erleben, ist für Feuerwehrmann Freddy der „Gipfel der Unverschämtheit“. Und er liefert die Hintergründe.

Drei verkeilte PKW auf der Autobahn A42, und das auch noch innerhalb einer Baustelle: Ein schwieriger Fall für die Feuerwehr Gelsenkirchen in NRW. Richtig stressig wurde ihr Einsatz aber durch das Verhalten der Autofahrer. Das zeigt die aktuelle Folge der WDR-Doku „Feuer und Flamme” (hier in der Mediathek).

Der Fernsehbeitrag zeigt: Der Zugang zur Unfallstelle ist schmal. Möglich, dass es an der Unfallstelle brennt. Doch der erfahrene Feuerwehrmann Freddy (48) schickt den Krankenwagen vor, weil er kleiner ist als ein Löschfahrzeug. Zunächst bilden die Autofahrer in der Baustellen-Spur eine ausreichend große Rettungsgasse – der Rettungswagen kommt durch. Das Löschfahrzeug nicht.

Lesen Sie auch: Angriff mit Schlagstöcken: Drei junge Männer verprügeln 17-Jährigen in Klassenraum und flüchten

WDR-Doku über die Feuerwehr Gelsenkirchen: “Die machen uns große Schwierigkeiten.”

Der Grund: Ein Auto schert nicht richtig ein. Stress pur! „Jede Minute die da vergeht, kann dafür sorgen, dass wir dem Patienten nicht helfen können”, erklärt Freddy. Und: „Am liebsten möchte man sich in die Autos setzen und die Wagen selber wegfahren.”

Lesen Sie auch: Mädchen (10) vermisst: Polizei sucht nach Zeugen - Rätselhafter Fall

Die Probleme enden hier nicht: Mehrere Autos scheren plötzlich aus und fahren hinter dem Löschfahrzeug her. Dabei muss die Rettungsgasse offen bleiben, damit eventuell weitere Rettungsfahrzeuge nachkommen können. 

So etwas macht Freddy fassungslos: „Das ist totaler Quatsch, und sie machen uns ganz große Schwierigkeiten”, sagt er. „Die stehen dann zwar vorne und kriegen alles mit - vielleicht ist das auch der Beweggrund: dass sie mehr sehen -, aber ich denke, der Hauptgrund ist, dass sie schneller durchkommen wollen.” An der Unfallstelle kämen sie aber sowieso nicht durch.

Lesen Sie auch: Lkw fällt auf A8 Richtung München um - Teilsperre - Riesenstau im Berufsverkehr. Darüber berichtet Merkur.de*

Video: Rettungsgasse: THW staunt - „Das haben wir noch nie erlebt“

Aufdringliche Gaffer: Schaulustige schlendern zu den Unfallwagen

Der „Gipfel der Unverschämtheit” ist laut dem Feuerwehrmann schließlich, dass ein Autofahrer noch ausscherte und dem Krankenwagen hinterher fuhr. Zu allem Überfluss steigen auch noch Schaulustige aus, und spazieren bis zu den beschädigten Autos vor. Die Rettungskräfte müssen deshalb die Polizei zu Hilfe rufen.

„Die wollen unter Umständen noch ein paar Bilder schießen und die irgendwo posten, weil sie damit angeben wollen”, so Feuerwehrmann Freddy. 

Er versucht, so ruhig wie möglich zu bleiben und redet persönlich mit den Schaulustigen. Erst vergangene Woche hatte es auf der A8 einen Vorfall mit aufdringlichen Gaffern nach einem Unfall gegeben.

Lesen Sie auch bei Merkur.de*:

SEK rückt wegen Drogen aus - der Einsatz nimmt eine peinliche Wendung für die Polizei

Festnahme beim Gassi-Gehen, dann lief das SEK in der Wohnung eines Rohrdorfers ein. Die Vorwürfe der Beamten sind wohl allesamt haltlos - das Verfahren wurde eingestellt, berichtet Merkur.de*.

Vollsperrung nach Unfall auf der ehemaligen B11: Hubschrauber im Einsatz

Zu einem größeren Verkehrsunfall ist es auf der ehemaligen B11 nahe Freising in Oberbayern gekommen.

Kontrolle nimmt tragisches Ende: Zollbeamter von rollendem Lkw eingequetscht

Bei einer Kontrolle auf einem Parkplatz an der A3 bei Passau ist ein Zollbeamter von einem rollenden Lastwagen eingequetscht und schwer verletzt worden.

Frau verhält sich rücksichtslos in der S4 - als sie jemand anspricht, greift sie zum Messer

Eine 34-Jährige hat in der S4 mit einem Messer einen anderen Fahrgast bedroht. Die Situation eskalierte wegen einer Zigarette.

frs

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerkes der Ippen-Digital-Zentralredaktion

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Mann steckt Schulbus in Italien in Brand - Kinder in Panik

Mann steckt Schulbus in Italien in Brand - Kinder in Panik

Ex-RAF-Terroristen bleiben verschwunden

Ex-RAF-Terroristen bleiben verschwunden

Klöckner will Kinderteller gesünder machen

Klöckner will Kinderteller gesünder machen

Neunjähriger verschenkt Bargeld an Nachbarn - Polizei schockiert, woher er das Geld hat

Neunjähriger verschenkt Bargeld an Nachbarn - Polizei schockiert, woher er das Geld hat

Streit unter YouTubern führt zu Massenschlägerei in Berlin

Streit unter YouTubern führt zu Massenschlägerei in Berlin

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren