Seit einer Woche 

Noch keine Spur von vermisstem Deutschen auf indonesischer Insel

Schon seit einer Woche ist ein Deutscher auf einer indonesischen Insel verschwunden. Bislang fehlt jede Spur.

Jakarta - Eine Woche nach dem Verschwinden eines Deutschen auf der indonesischen Insel Sumatra gibt es weiter keine Spur von dem Kletterer. Militär, Polizei und auch Einwohner setzten ihre Suche nach dem Mann fort, sagte eine Sprecherin der Polizei von Nordsumatra am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Der Deutsche war vor einer Woche allein aufgebrochen, um den knapp 2100 Meter hohen Vulkan Sibayak zu besteigen. Er kehrte nicht in sein Hotel im Bezirk Karo Regency zurück.

Den Angaben zufolge hatte sich der Mann am vergangenen Mittwoch für den Vulkanaufstieg registrieren lassen, er war demnach ohne Führer unterwegs. Das Hotel meldete ihn als vermisst, nachdem er am Donnerstag nicht wie vereinbart auscheckte. Auf seinem Zimmer waren den Angaben zufolge noch seine Sachen. Das Online-Portal „Metrotvnews“ berichtete, die Familie des Mannes habe einen Hubschrauber gechartert, um bei der Suche zu helfen.

dpa

Rubriklistenbild: © AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Schüsse auf Döner-Imbiss in der Innenstadt: Sie wollten Schulden eintreiben
Schüsse auf Döner-Imbiss in der Innenstadt: Sie wollten Schulden eintreiben
DHL-Bote: Nach diesem ehrlichen Geständnis kann ihm niemand mehr böse sein
DHL-Bote: Nach diesem ehrlichen Geständnis kann ihm niemand mehr böse sein
Schwere Störung am Flughafen Frankfurt: Airbus verliert plötzlich dramatisch an Höhe  
Schwere Störung am Flughafen Frankfurt: Airbus verliert plötzlich dramatisch an Höhe  

Kommentare