Kurioser Fund

Nager horten mehr als 200 Walnüsse unter Motorhaube

+
Dieses von Chris Persic zur Verfügung gestellte Foto zeigt die Motorhaube seines Autos: Eichhörnchen hatten mehr als 200 Walnüsse und Gras gehortet. Foto: Holly und Chris Persic/AP/dpa

Pittsburgh (dpa) - Ein ungewöhnliches Winterversteck hat ein Ehepaar im US-Bundesstaat Pennsylvania entdeckt: Unter der Motorhaube seines Autos hatten Eichhörnchen nahe der Stadt Pittsburgh offenbar mehr als 200 Walnüsse und Gras gehortet, wie US-Medien berichteten.

Auf die Fährte der Nager kam die Frau: Am Telefon erzählte sie ihrem Ehemann, das Auto rieche, als ob es brenne, und sie habe ein seltsames Geräusch gehört. Der Mann riet, die Motorhaube zu öffnen - und erhielt daraufhin von ihr ein Foto mit dem kuriosen Fund. Nach eigenen Angaben verbrachte das Paar knapp eine Stunde damit, Nüsse und Gras zu entfernen. Bei einer Inspektion in einer Werkstatt fand sich kein bleibender Schaden am Auto.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Betrunkene Mutter (30) reißt sich in Flugzeug Klamotten vom Leib - Pilot muss notlanden
Betrunkene Mutter (30) reißt sich in Flugzeug Klamotten vom Leib - Pilot muss notlanden
Nach Bombendrohung in Köln: Auch München und Bremen betroffen - Täter aus dem rechten Spektrum?
Nach Bombendrohung in Köln: Auch München und Bremen betroffen - Täter aus dem rechten Spektrum?
Schwerer Unfall auf A8: Mehrere Verletzte - ein Kind schwebt in Lebensgefahr
Schwerer Unfall auf A8: Mehrere Verletzte - ein Kind schwebt in Lebensgefahr
Goldener BMW abgeschleppt: Jetzt ist klar, wem die Protz-Karre gehört
Goldener BMW abgeschleppt: Jetzt ist klar, wem die Protz-Karre gehört

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren