Vorfall beschäftigt Beamte

Mysteriös: Unbekannter Mann aus dem Wald - Polizei steht vor unlösbarem Rätsel

+
Mysterium in Rotenburg: Wer ist dieser Mann aus dem Wald? Die Polizei steht vor einem scheinbar unlösbarem Rätsel.

Mysterium: Wer ist dieser tote Mann aus dem Wald? Die Polizei steht vor einem scheinbar unlösbarem Rätsel.

Rotenburg a.d. Fulda - Es liest sich wie ein ARD-Tatort: Die Polizei in Osthessen findet in einem Waldstück bei Rotenburg das Skelett eines Unbekannten, wie extratipp.com* berichet. Bundesweit wird ermittelt, ein rekonstruiertes Fahndungsfoto wird veröffentlicht. Doch auch zwei Jahre später steht die Polizei vor einem scheinbar unlösbarem Rätsel: Wer ist der tote Mann aus dem Wald?

Mysterium Rotenburg: Unlösbares Rätsel für Polizei - Wer ist Mann aus dem Wald?

Was weiß die Polizei Osthessen bisher über die Leiche des Mannes, die  in einem Waldstück bei Rotenburg a.d. Fulda im Februar 2016 gefunden wurde? Fest steht: Es handelt sich um einen Mann. Das ergab eine DNA-Untersuchung. Laut Gerichtsmedizin soll es sich um einen Mann im fortgeschrittenen Erwachsenenalter handeln. Gefundene Bekleidungsreste in Größe 54 ließen den Rückschluss für die Beamten zu, dass der Mann in dem Wald einige Jahre gelegen haben müsse. Die Polizei in Bad Hersfeld hatten Anfang Juni Aufnahmen von Gesichtsrekonstruktionen veröffentlicht und sich darüber Informationen erhofft.  Ein weiterer Hinweise führt nach Bayern:

Rund zweieinhalb Jahre nach dem Fund einer unbekannten Männerleiche im osthessischen Rotenburg an der Fulda ist die Polizei auch mit der Veröffentlichung von Bildern des Opfers nicht weitergekommen.

In der Jacke befand sich eine Brille in einem Etui. Das Etui trug einen Werbeaufdruck eines Optikers aus Weiden in der Oberpfalz. Denkbar ist, dass der Unbekannte aus der Region kommt und in Rotenburg nur zu Besuch war. 

Mysterium Rotenburg: Unlösbares Rätsel: Polizei bittet um Hinweise

Die Polizei Osthessen weiß auch zweieinhalb Jahre nach dem Auffinden der Leiche in einem Waldstück bei Rotenburg nicht, was passiert ist. Immerhin: Spuren eines Gewaltverbrechens gibt es wohl nicht. Dennoch bittet die Polizei weiter um Hilfe: Hinweise bitte an die Polizei in Bad Hersfeld, Tel.: 06621/9320, in Rotenburg, 06623/9370 oder jede andere Polizeidienststelle.

Die extratipp.com*-Leser diskutieren am Montag auch über folgenden Fall: Dieser VW Golf GTI stellt die Polizei vor ein Rästel - Beamte bitten um Hilfe

Matthias Kernstock

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Leiche von rechtsextremem Hogesa-Mitgründer gefunden

Leiche von rechtsextremem Hogesa-Mitgründer gefunden

Ach, wie schön: Mehr als 30 Grad und viel Sonne erwartet

Ach, wie schön: Mehr als 30 Grad und viel Sonne erwartet

Passauer sind stinksauer auf ARD-Moderator Plasberg - sogar der OB schaltet sich ein

Passauer sind stinksauer auf ARD-Moderator Plasberg - sogar der OB schaltet sich ein

15-Jähriger stirbt bei Suche nach seinem Handy - Leiche bleibt monatelang unentdeckt

15-Jähriger stirbt bei Suche nach seinem Handy - Leiche bleibt monatelang unentdeckt

Neuer Krätze-Fall an Schule - Schülerin macht dunkle Beobachtung

Neuer Krätze-Fall an Schule - Schülerin macht dunkle Beobachtung

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren