Motorschaden

Medien: Vier Tote bei Flugzeugabsturz in Miami

Miami - Beim Absturz eines Kleinflugzeugs im US-Bundesstaat Florida sind am Mittwoch örtlichen Medienberichten zufolge mindestens vier Menschen ums Leben gekommen.

Die Maschine habe einen Motorschaden gehabt und sei nahe des Startflughafens in Miami in mehrere Bäume gestürzt, berichtete die Zeitung "The Miami Herald" unter Berufung auf den Flughafen. Das Kleinflugzeug ging danach in Flammen auf.

Alle vier Insassen kamen den Berichten zufolge ums Leben. Sie wollten mit der Maschine auf die Turks- und Caicosinseln im Atlantik fliegen.

AFP

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Meistgelesen

Pilot bricht Schweigen: „Ich habe Maddie gesehen“
Pilot bricht Schweigen: „Ich habe Maddie gesehen“
Krass: Darum sollten Sie Klos mit solchen Kleiderhaken meiden
Krass: Darum sollten Sie Klos mit solchen Kleiderhaken meiden
40 Kippen am Tag! Das ist aus dem kettenrauchenden Baby geworden
40 Kippen am Tag! Das ist aus dem kettenrauchenden Baby geworden
Brutal: Wild gewordener Hengst kämpft gegen Krokodil
Brutal: Wild gewordener Hengst kämpft gegen Krokodil
Dunkler Verdacht im Fall Maddie: Ist der britische Geheimdienst in den Fall verwickelt? 
Dunkler Verdacht im Fall Maddie: Ist der britische Geheimdienst in den Fall verwickelt?