Sehen Sie es gleich?

Party-Bild wirkt eigentlich normal - Detail  zeigt fiesen Augenblick

+
Hier ist schon zu erahnen, dass im Hintergrund was passiert - das ganze Foto sehen Sie unten.

Es scheint ein Party-Foto wie so viele zu sein: Eine Frau und ein Mann posieren. Aber sehen Sie sofort das schräge Detail?

München - Es scheint eine gute Party zu sein. Eine junge Frau und ein junger Mann grinsen gut gelaunt in die Kamera, er hat den Arm um sie gelegt. In der anderen Hand hält er einen roten Becher, vermutlich mit irgendeinem Erfrischungsgetränk.

Ein Blickfang ist natürlich das Outfit des Party-Besuchers: Er trägt nur ein Westchen über dem blanken Oberkörper. Doch seine Kleidung ist es nicht, was das Foto viral gehen ließ. Und es in diversen „Wenn du es siehst ...“-Listen von Bildern mit skurrilen Details auftauchen lässt.

Sehen Sie es gleich? Ganz so schwer wie auf anderen Fotos dieser Art - etwa bei jenem aus dem Hörsaal und bei einem anderen vom Strand - ist es nicht. Und auch Foto macht viele Menschen verrückt: „Ich sehe es und ich hasse es!“

Party-Foto hält Panne fest: Besucherin stolpert Treppe herunter

Rechts im Hintergrund nämlich stolpert eine andere Party-Besucherin die Treppe herunter. Sie scheint sich noch festzuhalten wollen, doch da ist das Unglück schon in vollem Gange. Lustig ist das nicht unbedingt, sie könnte sich verletzt getan haben. Aber verrückt allemal. Wenn das Foto echt und nicht bearbeitet ist, was natürlich nicht gesichert ist, hat der Fotograf genau jenen ungewöhnlichen Moment voll getroffen. Und einen Party-Absturz der etwas anderen Art.

Party-Foto mit Absturz. Und das ist nicht übertragen gemeint.

Viele User sehen die Panne im Hintergrund sofort. Aber nicht alle. „Ich habe definitiv zu viele Sekunden damit verbracht, ...“, beginnt etwa der Post eines Beobachters, der eigentlich was Ferkeliges erwartet hätte und das unverblümt zugibt. 

Andere lassen sich eher über die Outfits der beiden Menschen im Vordergrund aus. „Ist das eine Halloween-Party oder ein Rudel Hipster? Kann es nicht sagen.“

Giulia Siegel sorgte unlängst auch für Verwunderung - sie zeigte bei Instagram mehr als sie wollte. Ein Fitness-Model gab unterdessen offen zu, ihre Fotos zu retuschieren - und griff gleichzeitig ihre Kritiker an. Ebenfalls außergewöhnlich: Ein Junge aus Manchester hinterließ der Polizei eine Nachricht auf ihrem Wagen. Nun soll er in der Wache erscheinen. 

Für Erregung sorgt aktuell ein Weihnachtspulli, weil er ein schmuddliges Details aufweist. Sollte es weiße Weihnachten geben, bräuchte man trotzdem etwas Warmes anzuziehen. Meteorologen wagten eine erste Prognose.

Hätten Sie bei diesem Bild auf den ersten Blick gesehen, was sich widerliches im Hintergrund abspielt? Eine Frau wollte nur ein cooles Pool-Foto von sich machen lassen. Auf einem bizarren Foto hat ein Mann wohl den Namen eines Rappers zu wörtlich genommen oder einfach nur genialen Trick angewandt? Entscheiden Sie. 

Peinliche Panne einer "Love island"-Kandidatin - sie postete ein Foto, und erst ein Jahr später fiel auf, was daran nicht stimmt.

Einer Ärztin ist bei einem Rezept in der Vorweihnachtszeit offenbar eine im wahrsten Sinne des Wortes köstliche Panne unterlaufen.

lin

Video: Die Fails der Woche

Nur für gute Augen: Dieses Foto mit drei Bikini-Damen zeigt ein peinliches Detail.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Artisten-Drama im Zirkus – so geht es nach Hochseil-Absturz weiter
Artisten-Drama im Zirkus – so geht es nach Hochseil-Absturz weiter
22 Tote bei Bus-Drama in Tunesien: Reisebus rammt Absperrung und stürzt in Schlucht
22 Tote bei Bus-Drama in Tunesien: Reisebus rammt Absperrung und stürzt in Schlucht
Warnung vor gefährlichem Spielzeug - vor allem aus China
Warnung vor gefährlichem Spielzeug - vor allem aus China
Böllerverbote in Städten bleiben die Ausnahme
Böllerverbote in Städten bleiben die Ausnahme

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren