34-Jährige stand unter Drogen

Mann flüchtet vor Polizei - Auto bleibt in Gleisen hängen

Halle - Ein 34-Jähriger ist auf der Flucht vor der Polizei in Halle mit seinem Auto in Straßenbahngleisen stecken geblieben. Der Mann hatte zuvor eine Verkehrskontrolle der Beamten ignoriert.

Daraufhin nahm er eine Abkürzung über die Schienen, sein Wagen blieb stecken. Zu Fuß setzte er die Flucht fort. Die Polizisten konnten ihn aber wenig später stellen. Er stand den Angaben zufolge unter Drogen. Im Auto fanden die Beamten Einbruchswerkzeug und ein Messer. Ein Abschleppdienst musste den Wagen am frühen Morgen bergen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Meistgelesen

Mann will Spenden sammeln und stirbt bei Video-Marathon
Mann will Spenden sammeln und stirbt bei Video-Marathon
An diesem Tag kommt durchschnittlich der Frühling
An diesem Tag kommt durchschnittlich der Frühling
In Todesanzeige: Liz schickt Trump fiesen Abschiedsgruß
In Todesanzeige: Liz schickt Trump fiesen Abschiedsgruß
Singen wir bald die DDR-Hymne mit dem Text des Deutschlandliedes?
Singen wir bald die DDR-Hymne mit dem Text des Deutschlandliedes?
Was eine Mutter auf diesem Zettel lesen musste, machte sie wütend
Was eine Mutter auf diesem Zettel lesen musste, machte sie wütend