Zufallsfund auf Wiese

Hund erschnüffelt ein Kilo Crystal Meth

+
Auf einer Wiese in Magdeburg hat ein Hund ein Kilogramm Crystal Meth gefunden.

Magdeburg - Auf einer Wiese in Magdeburg hat ein Hund etwa ein Kilogramm der Droge Crystal Meth gefunden.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte das Tier auffällig an Büschen auf der Wiese im Stadtteil Kannenstieg geschnüffelt, so dass sein Besitzer nachschaute und mehrere Tüten der Droge fand. Wer sie dort versteckt hat, war zunächst unklar. Das hochgefährliche Rauschgift macht schnell süchtig, wirkt stark aufputschend, vertreibt Müdigkeit, Durst- und Hungergefühle. Nach dem Rausch leiden die Konsumenten oft an schweren Depressionen. Längerer Konsum kann zu schweren körperlichen und psychischen Schäden führen.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Stromschlag: Angehörige finden Neunjährige tot im Keller
Stromschlag: Angehörige finden Neunjährige tot im Keller
Süße Lehrerin kündigt Job - für ihre heimliche Leidenschaft
Süße Lehrerin kündigt Job - für ihre heimliche Leidenschaft
Blackout von 1977: New Yorks dunkelste Nacht
Blackout von 1977: New Yorks dunkelste Nacht
Eine Tote, Brände nach Blitzeinschlägen und Verkehrschaos nach Starkregen
Eine Tote, Brände nach Blitzeinschlägen und Verkehrschaos nach Starkregen
Paar seit 75 Jahren vermisst: Leichen wegen schmelzendem Gletscher entdeckt 
Paar seit 75 Jahren vermisst: Leichen wegen schmelzendem Gletscher entdeckt