Mehrere Verletzte

Riesige Explosion nahe Flughafen Linz - ganze Ausmaß jetzt bekannt

+
Explosion in der Nähe des Linzer Flughafens

Eine Explosion hat sich in der Nähe von Linz in Österreich ereignet. Insgesamt sind neun Menschen verletzt worden, teilweise schwer. Die Ausmaße sind verheerend.

  • Bei einer Explosion und einem Großbrand in der Nähe von Linz (Österreich) sind mindestens drei Menschen schwer verletzt worden.
  • Das Unglück ereignete sich am Donnerstag (10. Oktober) gegen 8.10 Uhr in einer Abfallentsorgungshalle.

Update um 20.47 Uhr: Nach Informationen der österreichischen Feuerwehr handelt es sich insgesamt um neun verletzte Personnen. Ein 44-Jähriger ist in die Klinik München-Bogenhausen geflogen worden, ein 46-Jähriger ins AKH Wien und ein 38-Jähriger in ein Linzer Krankenhaus. Die sechs weiteren Personen kamen leicht verletzt in Linzer Krankenhäuser.

Einsatzleiter der Feuerwehr Hörsching, Andreas Platzer, erklärte, dass die Explosion um 8.10 Uhr von einer Pressmaschine in einer Halle ausging. Durch die große Detonation seien Fenster und Fensterstöcke herausgerissen worden, auch die Brandschutztür zum angrenzenden Bau hielt nicht stand. Zwei der Hallen seien zudem zerstört worden. „Die dritte Halle haben wir halten können“, berichtete Platzer. Darauf habe man sich konzentriert und mit Spezialgeräten und Großlöschtankwagen gegen die Flammen gekämpft. „Um 10.30 Uhr hatten wir den Brand unter Kontrolle“, schildert Platzer.

Insgesamt waren 35 Einsatzfahrzeuge beteiligt. Am Nachmittag wurden zusätzlich zwei Abrissbagger angefordert, um das Dach der Halle wegzureißen, sodass weitere Brandherde ausgemacht und gelöscht werden konnten. Von den insgesamt 18 Feuerwehren seien wieder einige nach Hause geschickt worden, jedoch mit Bereitschaft für einen weiteren Einsatz in der Nacht.

Am Flughafen Münster/Osnabrück kam es zu einem Brand in einem Parkhaus, wie kreiszeitung.de* berichtet. Auch msl.24.de* berichtete über das Feuer in einem Parkhaus des Flughafens.

Ursprünglicher Artikel vom 10. Oktober:

Linz/Hörsching - Das Foto zeigt eine gigantische Rauchwolke. Wie die österreichische Kronen-Zeitung berichtet, soll es am Gelände des Flughafen Linz, genauer, in der Entsorgungsfirma Umwelt Service GmbH zu einer Explosion gekommen sein. Dabei wurden neun Personen verletzt, drei davon schwer. 

Linz: Explosion in der Nähe des Flughafens - Hintergründe unklar

Der Vorfall ereignete sich Polizeiangaben zufolge am Donnerstag kurz nach 8 Uhr in der Halle eines Müllentsorgungsbetriebes in Hörsching.

Die Polizei riet den Anwohnern im Bereich Flughafen, die Fenster zur Vorsicht geschlossen zu halten.

Die Ursache der Explosion war zunächst unklar. Drei weitere Menschen wurden den Angaben zufolge leicht verletzt. 250 Feuerwehrler versuchen derzeit, zumindest eine Halle zu retten, zwei seien schon völlig zerstört, hieß es. Beim Flugbetrieb soll es keine Einschränkungen geben.

Linz: Video zeigt Explosion in der Nähe des Flughafens

dpa, mke

In Halle ereignete sich vor einer Synagoge eine tödliche Schießerei. Zwei Menschen kamen dabei ums Leben 

In Landsberg fielen Schüsse -Unklar ist, was dort nach dem Halle-Anschlag passiert ist

In München hat es am Gerichtskomplex in der Nymphenburgerstraße eine Bombendrohung gegeben.

Durch Rauchvergiftung: Brand nimmt jungem Mann in Freising das Leben.

*kreiszeitung.de und msl24.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Abi-Party eskaliert: verletzte Besucher - Security angezeigt
Abi-Party eskaliert: verletzte Besucher - Security angezeigt
Vermisst in Darmstadt! Mann verschwindet aus Krankenhaus spurlos
Vermisst in Darmstadt! Mann verschwindet aus Krankenhaus spurlos
Ein Toter bei Explosion in Mehrfamilienhaus - Identität des Toten nun klar 
Ein Toter bei Explosion in Mehrfamilienhaus - Identität des Toten nun klar 
Live im Fernsehen: Läufer schlägt Reporterin auf den Hintern - Polizei ermittelt: „Er hat mich verletzt“
Live im Fernsehen: Läufer schlägt Reporterin auf den Hintern - Polizei ermittelt: „Er hat mich verletzt“

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren