Unglück in St. Anton

Lawine tötet zwei deutsche Wintersportler

St. Anton - Eine Lawine hat eine Gruppe von Skifahrern aus Deutschland in Österreich erfasst und mitgerissen. Zwei von ihnen kamen bei dem Unfall in St. Anton am Arlberg ums Leben.

Ein dritter wurde nach Polizeiangaben vom Montag schwer verletzt; er wurde mit einem Hubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen. Zum Zeitpunkt des Unglücks herrschte in dem Gebiet erhebliche Lawinengefahr, also Stufe drei der fünfteiligen Skala.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Kommentare

Meistgelesen

Zöllner entdecken Goldkrone im Rucksack
Zöllner entdecken Goldkrone im Rucksack
„Unheimlich“: Substanz verletzt Dutzende in Londoner Nachtclub
„Unheimlich“: Substanz verletzt Dutzende in Londoner Nachtclub
Vor 70 Jahren bebte Helgoland
Vor 70 Jahren bebte Helgoland
Unter diesem Gullideckel verbirgt sich das tiefste Loch der Erde
Unter diesem Gullideckel verbirgt sich das tiefste Loch der Erde
Paula (17) flieht von eigener Geburtstagsfeier und stirbt: Was ist geschehen?
Paula (17) flieht von eigener Geburtstagsfeier und stirbt: Was ist geschehen?