Brutalos auf Tour

Betrunkene pöbeln rum - als junger Mann eingreift, kommt Eisenstange ins Spiel

+
In Kassel sorgt eine Attacke mit einer Eisenstange für Aufregung.

Ein brutaler Vorfall mit einer Eisenstange beschäftigt die Polizei. Die Ermittlungen laufen. 

Kassel - Grausame Szenen spielten sich am Samstagabend in Kassel ab. Zwei betrunkene Männer provozierten einen 27-Jährigen, es kam zum Streit. Als plötzlich eine Eisenstange ins Spiel kam, zog die Aktion verheerende Folgen mit sich. Über den Vorfall berichtet extratipp.com*.

Kassel: Mann stellt Streitlustige zur Rede - plötzlich kommt Eisenstange ins Spiel

Vergangenen Samstagabend (17. November) gegen 19 Uhr hielten sich zwei Männer in der Kölnischen Straße in Kassel (Frau trägt Zeitung aus - was sie sieht, lässt ihr Blut in den Adern gefrieren) auf. Neben denzwei Betrunken ebenfalls in dem Hinterhof: Ein 27-Jähriger Pflegedienstmitarbeiter. Ohne jeglichen Grund bespuckten die Beiden das Auto des jungen Mannes und pöbelten rum. Der ließ sich das nicht so einfach gefallen, stellte die Männer zur Rede. Doch das sollte für den Pflegedienstmitarbeiter böse Folgen haben: Unvermittelt prügelten die beiden Männer auf ihn ein, griffen für ihre brutale Attacke sogar zu einer Eisenstange. 

27-Jähriger flüchtet von Tatort und alarmiert sofort Kasseler Polizei

Dem 27-Jährigen gelang es, sich zu verteidigen und die Stange an sich zu nehmen, wie die Polizei am Montag mitteilt. Dabei wurde einer der Brutalos leicht verletzt. Nachdem ihnen die Eisenstange genommen wurde, warfen sie mit einer Bierflasche auf den 27-Jährigen. Dieser wollte der Situation einfach nur entkommen, stieg schnell in sein Auto ein. Die aggressiven Täter schlugen währenddessen auf die Heckscheibe des Autos ein, bis diese zerbrach. Der 27-Jährige flüchtete so schnell er konnte und alarmierte an einer Tankstelle die Polizei.

Die Beamten aus Kassel gaben sich sofort in die Fahndung - und wurden im Akazienweg fündig. Ein Alkoholtest zeigte, dass die beiden Männer, ohne festen Wohnsitz,über zwei Promille im Blut hatten - das erklärte auch den strengen Duft, der den Beamten entgegenkam. Da die Männer aus Litauen und Polen nicht vernehmungsfähig gewesen sein sollen, wurden sie in Polizeigewahrsam gegeben. Die unvermittelte Prügel-Attacke mit Eisenstange und Glasflasche, hat für die Betrunkenen weitreichende Folgen: Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts auf gefährliche Körperverletzung. 

Natascha Berger

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Nach Wetter-Chaos bringt Hoch „Ophelia“ etwas Sonne, aber nur kurz

Nach Wetter-Chaos bringt Hoch „Ophelia“ etwas Sonne, aber nur kurz

Mallorca: Urlauberin stirbt an Bord von Ryanair-Flieger

Mallorca: Urlauberin stirbt an Bord von Ryanair-Flieger

Eiffelturm in Paris evakuiert: Das ist der Grund dafür

Eiffelturm in Paris evakuiert: Das ist der Grund dafür

Großeinsatz an Münchner Gymnasien - Täter ist offenbar ein Lehrer

Großeinsatz an Münchner Gymnasien - Täter ist offenbar ein Lehrer

Flugzeug-Absturz über der Nordsee: Pilot aus Hannover und Passagier vermisst 

Flugzeug-Absturz über der Nordsee: Pilot aus Hannover und Passagier vermisst 

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren