Corona-Pandemie

Junge Italienerin verstirbt nach AstraZeneca-Impfung

Ampullen des Corona-Impfstoffs des Schwedisch-Britischen Herstellers AstraZeneca.
+
Nach der Impfung mit dem Vakzin von AstraZeneca hat eine junge Frau in Italien eine Sinusvenenthrombose erlitten.

Eine 18-jährige Italienerin ist in Genua an den Folgen einer Corona-Impfung verstorben. Sie hatte das Vakzin von AstraZeneca erhalten.

Genua – In Italien ist eine junge Frau nach der Impfung mit dem Vakzin von AstraZeneca verstorben. Ob ein Zusammenhang zwischen der Impfung und einer aufgetretenen Sinusvenenthrombose besteht, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen der Staatsanwaltschaft. Derzeit richten sich Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung gegen Unbekannt.

Die 18-jährige Camilla C. war am 25. Mai 2021 im Rahmen eines „Open Vax Day“ mit dem Impfstoff von AstraZeneca geimpft worden. Am vergangenen Samstag, 5. Juni 2021, wurde sie ins Krankenhaus eingeliefert, wo sie schließlich verstarb. Bereits zwei Tage zuvor war die junge Frau in ein Krankenhaus eingeliefert worden*, allerdings ohne Befund wieder entlassen worden. Die 18-Jährige soll an einer Erbkrankheit gelitten haben. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona-Symptome: Delta-Variante mit anderen Anzeichen? So erkennt man sie
Corona-Symptome: Delta-Variante mit anderen Anzeichen? So erkennt man sie
Corona-Symptome: Delta-Variante mit anderen Anzeichen? So erkennt man sie
Drei Regionen in Bayern Corona-frei: Söder gibt dennoch düstere Delta-Prognose für Juli ab
Drei Regionen in Bayern Corona-frei: Söder gibt dennoch düstere Delta-Prognose für Juli ab
Drei Regionen in Bayern Corona-frei: Söder gibt dennoch düstere Delta-Prognose für Juli ab
Schulneubau in Antwerpen eingestürzt: Mindestens fünf Tote
Schulneubau in Antwerpen eingestürzt: Mindestens fünf Tote
Schulneubau in Antwerpen eingestürzt: Mindestens fünf Tote
Indische Corona-Doppelmutation: Wie gefährlich ist die Mutante B.1.617 wirklich?
Indische Corona-Doppelmutation: Wie gefährlich ist die Mutante B.1.617 wirklich?
Indische Corona-Doppelmutation: Wie gefährlich ist die Mutante B.1.617 wirklich?

Kommentare