Gleise überquert

ICE erfasst Mann in Stuttgart - tot

Stuttgart - Ein ICE hat einen Mann beim Überqueren von Bahngleisen in Stuttgart erfasst und getötet.

Nach dem mutmaßlichen Unfall war der S-Bahn-, Regional- und Fernverkehr in der Landeshauptstadt stundenlang stark gestört, wie die Deutsche Bahn mitteilte. Züge des Fern- und Regionalverkehrs hielten zunächst nicht mehr am Stuttgarter Hauptbahnhof.

Der Mann war der Polizei zufolge mit einem Begleiter vom Bahnhof Feuerbach nach Zuffenhausen unterwegs. Als die Männer versuchten, die Gleise zu überqueren, wurde einer der beiden von dem Intercity-Express erfasst.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare

Meistgelesen

Hitzewelle: Jetzt gibt‘s Sonne satt und bis zu 33 Grad
Hitzewelle: Jetzt gibt‘s Sonne satt und bis zu 33 Grad
Kölner verabredet sich mit Frau zum Sex und erlebt böse Überraschung
Kölner verabredet sich mit Frau zum Sex und erlebt böse Überraschung
Erst schwer gestürzt, dann auch noch bestohlen
Erst schwer gestürzt, dann auch noch bestohlen
„Unbeschreiblich grausame“ Häftlinge wieder eingefangen
„Unbeschreiblich grausame“ Häftlinge wieder eingefangen
Waldbrände in Portugal: Zweites Großfeuer eingedämmt
Waldbrände in Portugal: Zweites Großfeuer eingedämmt