Feuerwehr rückt mit schwerem Gerät an

17-Jähriger prallt mit Hyundai gegen Baum - Polizei findet schreckliches Bild nach Unfall vor

+

Ein in einem Hyundai Getz mitfahrender 17-jähriger Jugendlicher verunglückte in Stade bei Hamburg mit dem Auto an einem Baum. Polizei und Feuerwehr waren im Einsatz.

Landkreis Stade - Ein 17-Jähriger ist bei einem schweren Verkehrsunfall im Landkreis Stade in dem Autowrack eingeklemmt worden. Am Freitagmittag war ein Hyundai Getz aus ungeklärter Ursache gegen einen Baum geprallt. Die Feuerwehr musste das Unfallopfer mit schwerem Gerät befreien, insgesamt waren 45 Rettungskräfte im Einsatz, wie nordbuzz.de* berichtet.

Hamburg: Hyundai prallt im Landkreis Stade gegen Baum - 17-Jähriger eingeklemmt

Gegen 14 Uhr war ein 29-Jähriger mit einem Hyundai Getz aus Harsefeld auf der Kreisstraße K47 zwischen Wohlerst und Kakerbeck unterwegs, als er nach Polizeiangaben aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam. Der Wagen geriet in den Seitenraum und prallte nach etwa 50 Metern gegen einen Baum. Der 17-jährige Beifahrer wurde in dem Wrack eingeklemmt und musste mit schwerem Gerät befreit werden.

Drama: Ein Toter nach Unfall mit VW Passat - Polizei hat schlimmen Verdacht

Hamburg: Polizei untersucht Unfallursache im Landkreis Stade

Insgesamt waren etwa 45 Rettungskräfte der Feuerwehren aus Kakerbeck, Wohlerst, Bargstedt, Ahlerstedt und Ahrensmoor im Einsatz. Nach der Erstversorgung durch den Buxtehuder Notarzt wurde er vom Rettungsdienst aus Bargstedt mit schweren Verletzungen ins Stader Elbeklinikum eingeliefert.

Auch schlimm: Zwillinge (7) im Auto - Mutter wechselt Spur auf Autobahn mit verheerenden Folgen

Landkreis Stade bei Hamburg: 17-jähriger Beifahrer und Fahrer des Hyundai müssen ins Krankenhaus

Auch der Fahrer des Hyundai Getz wurde bei dem Unfall verletzt und ebenfalls ins Krankenhaus gebracht werden. An dem Hyundai Getz entstand ein Totalschaden von geschätzt ca. 7.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Harsefeld unter der Rufnummer 04164-909590 zu melden.

Hamburg: Hyundai Getz rast gegen Baum - Polizei, Feuerwehr und Sanitäter im Einsatz 

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Weitere Meldungen

Ein tödlicher Unfall ereignete sich auf der B6 bei Hannover, als ein VW ungebremst in ein Traktor-Gespann raste - ein weiteres Auto krachte anschließend in die Unfallstelle.

Eine blinde Frau ist in Hamburg an einem Fußgängerübergang von einem Auto angefahren worden. Der Fahrer und ein Zeuge entfernten sich und ließen die Verletzte einfach liegen.

Ein tödlicher Unfall ereignete sich auf der B6 bei Hannover, als ein VW ungebremst in ein Traktor-Gespann raste - ein weiteres Auto krachte anschließend in die Unfallstelle.

Eine blinde Frau ist in Hamburg an einem Fußgängerübergang von einem Auto angefahren worden. Der Fahrer und ein Zeuge entfernten sich und ließen die Verletzte einfach liegen.

Zu einer Vollsperrung der Autobahn A1 zwischen Bremen und Hamburg kam es am Montag. Ein Gemüse-Lkw war in einer Baustelle von der Fahrbahn abgekommen. Es kam zum Verkehrschaos.

Ein betrunkener Lkw-Fahrer aus Portugal hat im Landkreis Osnabrück einen schweren Unfall verursacht, weil er einen BMW übersah. Eine Person wurde schwer verletzt.

Ein Bus mit 50 Schülern konnte in Cloppenburg nicht mehr ausweichen - dann kam es zum Unglück.

Ein BMW X5 rammte einen VW im Gegenverkehr, dabei starb der Polo-Fahrer. Anschließend machte die Polizei einen interessanten Fund.

Megadreist: Ein Mercedes-Fahrer nahm die Rettungsgasse - schockierte Sanitäter handelten sofort.

Die Polizei kontrollierte einen Lkw auf der Autobahn - dann trauten die Beamten ihren Augen nicht.

Eine Frau, die bei einem Unfall in Nordhorn bei Braunschweig Erste Hilfe leisten wollte, wurde von einem Mercedes und weiteren Auto erfasst und schwer verletzt.

Ein Rollstuhlfahrer ist auf U-Bahn-Gleise - dann kam es zum Drama.

Zu einem Unfall-Drama im Regen kam es in Stur bei Bremen, als ein Sprinter und Mercedes frontal zusammenstießen -  es kam zum Drama um Fahrer und Hund.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Abi-Party eskaliert: verletzte Besucher - Security angezeigt
Abi-Party eskaliert: verletzte Besucher - Security angezeigt
Vermisst in Darmstadt! Mann verschwindet aus Krankenhaus spurlos
Vermisst in Darmstadt! Mann verschwindet aus Krankenhaus spurlos
Ein Toter bei Explosion in Mehrfamilienhaus - Identität des Toten nun klar 
Ein Toter bei Explosion in Mehrfamilienhaus - Identität des Toten nun klar 
Live im Fernsehen: Läufer schlägt Reporterin auf den Hintern - Polizei ermittelt: „Er hat mich verletzt“
Live im Fernsehen: Läufer schlägt Reporterin auf den Hintern - Polizei ermittelt: „Er hat mich verletzt“

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren