Drei Verletzte, zwei davon schwer

Dramatischer Unfall: Ferrari kollidiert mit VW Passat - Baby und Hund sitzen im Auto

+
In Hamburg ist ein VW Passat in einen Ferrari gekracht. Bei dem Unfall wurden drei Personen verletzt, im Auto befanden sich auch ein Baby und ein Hund.

Auf einer Kreuzung in Hamburg ist ein VW Passat in einen Ferrari gekracht. Bei dem Unfall wurden drei Personen verletzt, in einem der Autos saßen ein Baby und ein Hund.

Hamburg - Bei einem Unfall sind am Montagnachmittag in der Innenstadt von Hamburg drei Personen verletzt worden, zwei davon schwer. Ein VW Passat, in dem sich auch ein Baby und ein Hund befanden, war auf einer Kreuzung in einen Ferrari gekracht. Das Kleinkind kam vorsorglich ins Krankenhaus, der Hund wurde von der Feuerwehr betreut, wie nordbuzz.de* berichtet. (Mann geht bei Hamburg mit Axt auf seine Familie los - dann will er "Bullen plattmachen")

Unfall in Hamburg: Ferrari kollidiert mit VW Passat - Baby und Hund im Auto

Die Feuerwehr kümmerte sich nach dem Unfall in Hamburg um einen verängstigten Hund.

Nach Angaben von "Nonstopnews" fuhr der VW Passat gegen 15 Uhr im Kreuzungsbereich einer Hauptstraße in der Innenstadt von Hamburg aus ungeklärter Ursache seitlich in einen Ferrari. Drei verletzte Personen wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Im VW Passat befanden sich ein Baby und ein Hund.

Unfall mit Ferrari und VW Passat: Baby wird in Krankenhaus in Hamburg gebracht

Das Kleinkind blieb augenscheinlich unverletzt, wurde zur Sicherheit jedoch ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Der Hund war durch den schweren Zusammenprall verängstigt und wurde zunächst durch die Feuerwehr betreut. Die Polizei sperrte die Kreuzung teilweise ab, sodass es im Feierabendverkehr zu Verkehrsbehinderungen kam.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen und Bremen

Ein betrunkener Mann ist in seinem Audi A6 auf der Autobahn A28 bei Bremen vor der Polizei geflüchtet. Nach einem Unfall versuchte er sich zu verstecken.

Zwei Männer brachen zu einem Nacht-Angel-Ausflug an einem Seitenarm des Mittellandkanals auf. Für einen der beiden Angler endete die Unternehmung tödlich.

Spektakulärer Unfall mit einem Audi A5: An Heiligabend ist ein betrunkener Autofahrer aus einer Kurve geflogen und rund zehn Meter über einen Kanal geschossen.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unbekannter greift Karnevalisten in Köln mit Kabelbinder an
Unbekannter greift Karnevalisten in Köln mit Kabelbinder an
Asteroid mit Kurs auf Erde? ESA nennt neue Details
Asteroid mit Kurs auf Erde? ESA nennt neue Details
Achte Festnahme im Missbrauchsfall von Bergisch Gladbach
Achte Festnahme im Missbrauchsfall von Bergisch Gladbach
Unglück in Bergwerk: Neue Details zu verletzten Bergmännern 
Unglück in Bergwerk: Neue Details zu verletzten Bergmännern 

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren