Zugführer zieht die Notbremse

Zug erfasst Auto: Fahrerin unverletzt

Amberg - Mit viel Glück hat eine Autofahrerin in der Oberpfalz einen Zusammenstoß mit einem Güterzug unverletzt überstanden.

Die 32-Jährige hatte am Dienstag in Amberg an einem unbeschrankten Bahnübergang einen Zug übersehen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Trotz einer Notbremsung des Lokführers erfasste der Zug das Fahrzeug und schleuderte es zur Seite. Wie durch ein Wunder wurde die Frau dabei nicht verletzt, ihr Auto musste aber abgeschleppt werden.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

43-Jähriger lebt in selbst gebautem Schloss aus Sand

43-Jähriger lebt in selbst gebautem Schloss aus Sand

12-jähriger Schüler stirbt beim Schwimmunterricht

12-jähriger Schüler stirbt beim Schwimmunterricht

Auto fährt in Menschenmenge - Baby stirbt, mindestens 15 Verletzte

Auto fährt in Menschenmenge - Baby stirbt, mindestens 15 Verletzte

Postbote öffnete über 1400 Briefe und Pakete - aus einem Grund

Postbote öffnete über 1400 Briefe und Pakete - aus einem Grund

15-Jähriger sticht 14-Jährigen in Schule tot! Erste Hinweise auf Motiv schockieren Ermittler

15-Jähriger sticht 14-Jährigen in Schule tot! Erste Hinweise auf Motiv schockieren Ermittler

Kommentare