Wagen musste abgeschleppt werden

Freilaufender Ziegenbock legt Polizeiauto lahm

Aalen - Ein freilaufender Ziegenbock hat auf seiner Flucht vor der Polizei in Aalen einen Streifenwagen lahmgelegt.

Beim Versuch es einzufangen, flüchtete das Tier am Samstag über Bahngleise, Straßen und einen Fluss, wie die Polizei am Sonntag in Baden-Württemberg mitteilte.

Dabei stieß der Bock zweimal mit dem Polizeiauto zusammen und beschädigte dabei einen Reifen so stark, dass der Wagen abgeschleppt werden musste. Am Ende zog das Tier trotzdem den Kürzeren: Es wurde eingefangen und seinem Besitzer zurückgegeben.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesen

20-Jährige nimmt Antibabypille, dann wird ihr schlecht - kurze Zeit später ist sie tot

20-Jährige nimmt Antibabypille, dann wird ihr schlecht - kurze Zeit später ist sie tot

Experten haben 1,7 Millionen deutsche Tinder-Profile analysiert — und eine komische Gewohnheit entdeckt

Experten haben 1,7 Millionen deutsche Tinder-Profile analysiert — und eine komische Gewohnheit entdeckt

Zeitumstellung 2018: Wann werden die Uhren auf die Sommerzeit umgestellt? 

Zeitumstellung 2018: Wann werden die Uhren auf die Sommerzeit umgestellt? 

Lastwagen kracht in Flixbus - zwei Tote

Lastwagen kracht in Flixbus - zwei Tote

Dieb bricht in verlassenes Hotel ein und macht Horror-Fund in Wand

Dieb bricht in verlassenes Hotel ein und macht Horror-Fund in Wand

Kommentare