Aus 68 Metern Höhe

Kollaps auf dem Kirchturm: Spektakuläre Rettung

+
Vom 68 Meter hohen Turm des Bremer Doms musste die Frau gerettet werden.

Bremen - In einer spektakulären Rettungsaktion hat die Feuerwehr eine Frau vom Turm des Bremer Doms gerettet. Um in 68 Meter Höhe zu gelangen, musste eine Firma aushelfen. 

Der Teleskopkran eines Unternehmens wurde eingesetzt, weil der Kran der Feuerwehr nur bis in 45 Meter Höhe reicht.

Die 38 Jahre alte Frau aus Niedersachsen sei am Freitagmittag am Ende des Aufstiegs zur Aussichtsplattform des Doms in dem engen Treppenhaus kollabiert, sagte Feuerwehrsprecher Michael Richartz. Ein Rücktransport durch das Treppenhaus sei nicht möglich gewesen. Um den Kran aufstellen zu können, mussten die Retter den Straßenbahnverkehr unterbrechen.

Am Nachmittag kam die 38-Jährige in ein Krankenhaus.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Pinguin aus Gehege in Mannheim gestohlen
Pinguin aus Gehege in Mannheim gestohlen
Frankfurter Flüchtlings-Sexmob war frei erfunden
Frankfurter Flüchtlings-Sexmob war frei erfunden
Singen wir bald die DDR-Hymne mit dem Text des Deutschlandliedes?
Singen wir bald die DDR-Hymne mit dem Text des Deutschlandliedes?
Autotransporter bleibt unter Brücke hängen: 300.000 Euro Schaden
Autotransporter bleibt unter Brücke hängen: 300.000 Euro Schaden
Mund-zu-Schnauze-Beatmung: Hier kämpft Feuerwehrmann um das Leben von „Finchen“
Mund-zu-Schnauze-Beatmung: Hier kämpft Feuerwehrmann um das Leben von „Finchen“