Drama in der Adria

Feuer-Inferno auf Fähre: Bilder

1 von 10
In der Meerenge zwischen Griechenland und Italien haben am Sonntag hunderte Menschen auf einer brennenden Fähre festgesessen und um ihr Leben gebangt. Rauch, Hitze und vor allem ein höllischer Sturm mit gewaltigen Wellen machten es den Rettungskräften über Stunden unmöglich, die 478 Menschen an Bord in Sicherheit zu bringen.
2 von 10
In der Meerenge zwischen Griechenland und Italien haben am Sonntag hunderte Menschen auf einer brennenden Fähre festgesessen und um ihr Leben gebangt. Rauch, Hitze und vor allem ein höllischer Sturm mit gewaltigen Wellen machten es den Rettungskräften über Stunden unmöglich, die 478 Menschen an Bord in Sicherheit zu bringen.
3 von 10
In der Meerenge zwischen Griechenland und Italien haben am Sonntag hunderte Menschen auf einer brennenden Fähre festgesessen und um ihr Leben gebangt. Rauch, Hitze und vor allem ein höllischer Sturm mit gewaltigen Wellen machten es den Rettungskräften über Stunden unmöglich, die 478 Menschen an Bord in Sicherheit zu bringen.
4 von 10
In der Meerenge zwischen Griechenland und Italien haben am Sonntag hunderte Menschen auf einer brennenden Fähre festgesessen und um ihr Leben gebangt. Rauch, Hitze und vor allem ein höllischer Sturm mit gewaltigen Wellen machten es den Rettungskräften über Stunden unmöglich, die 478 Menschen an Bord in Sicherheit zu bringen.
5 von 10
In der Meerenge zwischen Griechenland und Italien haben am Sonntag hunderte Menschen auf einer brennenden Fähre festgesessen und um ihr Leben gebangt. Rauch, Hitze und vor allem ein höllischer Sturm mit gewaltigen Wellen machten es den Rettungskräften über Stunden unmöglich, die 478 Menschen an Bord in Sicherheit zu bringen.
6 von 10
In der Meerenge zwischen Griechenland und Italien haben am Sonntag hunderte Menschen auf einer brennenden Fähre festgesessen und um ihr Leben gebangt. Rauch, Hitze und vor allem ein höllischer Sturm mit gewaltigen Wellen machten es den Rettungskräften über Stunden unmöglich, die 478 Menschen an Bord in Sicherheit zu bringen.
7 von 10
In der Meerenge zwischen Griechenland und Italien haben am Sonntag hunderte Menschen auf einer brennenden Fähre festgesessen und um ihr Leben gebangt. Rauch, Hitze und vor allem ein höllischer Sturm mit gewaltigen Wellen machten es den Rettungskräften über Stunden unmöglich, die 478 Menschen an Bord in Sicherheit zu bringen.
8 von 10
In der Meerenge zwischen Griechenland und Italien haben am Sonntag hunderte Menschen auf einer brennenden Fähre festgesessen und um ihr Leben gebangt. Rauch, Hitze und vor allem ein höllischer Sturm mit gewaltigen Wellen machten es den Rettungskräften über Stunden unmöglich, die 478 Menschen an Bord in Sicherheit zu bringen.
9 von 10
In der Meerenge zwischen Griechenland und Italien haben am Sonntag hunderte Menschen auf einer brennenden Fähre festgesessen und um ihr Leben gebangt. Rauch, Hitze und vor allem ein höllischer Sturm mit gewaltigen Wellen machten es den Rettungskräften über Stunden unmöglich, die 478 Menschen an Bord in Sicherheit zu bringen.

Athen/Rom - Eine Adria-Fähre mit knapp 500 Menschen an Bord hat vor der griechischen Insel Korfu Feuer gefangen: die Bilder.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Meistgelesen

Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt
Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt
Reisebus mit 70 Passagieren verunglückt - Fahrer unter Medikamenten-Einfluss?
Reisebus mit 70 Passagieren verunglückt - Fahrer unter Medikamenten-Einfluss?
Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann werden die Uhren umgestellt?
Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann werden die Uhren umgestellt?
Polizei sucht diese Joggerin: Sie erledigt regelmäßig großes Geschäft in fremdem Garten
Polizei sucht diese Joggerin: Sie erledigt regelmäßig großes Geschäft in fremdem Garten
Mehrere Angriffe auf Häuser von Bewohnern mit Migrationshintergrund
Mehrere Angriffe auf Häuser von Bewohnern mit Migrationshintergrund