Drama in Kenia: Menschen bei Hauseinsturz verschüttet

Kenia Hauseinsturz
1 von 7
In Kenias Hauptstadt Nairobi ist am Mittwoch ein fünfstöckiges Gebäude eingestürzt. Mehrere Menschen wurden unter den Trümmern begraben.
Kenia Hauseinsturz
2 von 7
In Kenias Hauptstadt Nairobi ist am Mittwoch ein fünfstöckiges Gebäude eingestürzt. Mehrere Menschen wurden unter den Trümmern begraben.
Kenia Hauseinsturz
3 von 7
In Kenias Hauptstadt Nairobi ist am Mittwoch ein fünfstöckiges Gebäude eingestürzt. Mehrere Menschen wurden unter den Trümmern begraben.
Kenia Hauseinsturz
4 von 7
In Kenias Hauptstadt Nairobi ist am Mittwoch ein fünfstöckiges Gebäude eingestürzt. Mehrere Menschen wurden unter den Trümmern begraben.
Kenia Hauseinsturz
5 von 7
In Kenias Hauptstadt Nairobi ist am Mittwoch ein fünfstöckiges Gebäude eingestürzt. Mehrere Menschen wurden unter den Trümmern begraben.
Kenia Hauseinsturz
6 von 7
In Kenias Hauptstadt Nairobi ist am Mittwoch ein fünfstöckiges Gebäude eingestürzt. Mehrere Menschen wurden unter den Trümmern begraben.
Kenia Hauseinsturz
7 von 7
In Kenias Hauptstadt Nairobi ist am Mittwoch ein fünfstöckiges Gebäude eingestürzt. Mehrere Menschen wurden unter den Trümmern begraben.

In Nairobi (Kenia) ist am Mittwoch ein fünfstöckiges Gebäude eingestürzt. Mehrere Menschen wurden unter den Trümmern begraben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Meistgelesen

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?
Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“
Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Freitag, der 13.: Was ist eigentlich dran am Aberglauben?
Freitag, der 13.: Was ist eigentlich dran am Aberglauben?
Deutsche Bahn nach „Xavier“ auf dem mühsamen Weg zum Normalzustand
Deutsche Bahn nach „Xavier“ auf dem mühsamen Weg zum Normalzustand